Zum Inhalt springen

WTA

ROM: HAIDNER BIS IN DIE ZWEITE HAUPTBEWERBSRUNDE

Beim 25.000 Dollar Turnier in Tevere Remo (ITA) kam Steirerin nach überstandener Qualifikation bis in die zweite Hauptbewerbsrunde. Im Doppelbewerb reichte es für das Viertelfinale!

Mit einem 7/6 (4) 1/6 7/5 Kampfsieg über Emily Stellato (ITA / WTA 546) setzte die Qualifikantin Stefanie Haidner auch im Hauptbewerb ihre Siegesserie fort. Die an zwei gesetzte Edina Gallovits (ROM / WTA 146) packte aber dann ihr ganzes Können aus und besiegte Haidner mit 6/1 7/5.

Gemeinsam mit Ihrer Doppelpartnerin Anais Laurendon (FRA / WTA 502) konnte Haidner auch die ersten Runde des Doppelbewerbes mit 4/6 6/4 6/2 über Josipa Bek (CRO / WTA 416) / Nacja Pavic (CRO / WTA 451) für sich entscheiden, und unterlag im Viertelfinale gegen den an vier gesetzten Italienerinnen Emily Stellato (ITA / WTA 428) / Valentina Sulpizo (ITA / WTA 287) nur knapp mit 5/7 6/4 4/6

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.