Zum Inhalt springen

ATP

ROLLSTUHLTENNIS: AUSTRIAN OPEN

Morgen Mittwoch beginnt das nächste internationale Topereignis von Tennis Austria: bis 7. August finden in Groß Siegharts im Waldviertel (NÖ) die "Generali Austrian Open, presented by telering, for the Sparkassen-Trophy" statt.

Die mit 17.000 Dollar dotierte Großveranstaltung zählt zu den Top Ten unter den 115 Turnieren des internationalen Rollstuhltennis. Dementsprechend stark ist die Besetzung mit vier Top Ten-Spielern unter den 53 Teilnehmern. Topgesetzt natürlich der Weltranglisten-Erste, Robin Amerlaan (NED), Paralympics-Sieger und meist erfolgreicher Gegner seinen schärfsten Herausforderers in Groß Siegharts, Martin Legner aus Tirol. Neben Legner ist die gesamte nationale Spitze unter den 14 österreichischen Teilnehmern vertreten.

Schon jetzt schlagen wir Ihnen, liebe Tennisfreunde, einen Kurzurlaub im Waldviertel vor. Wenn Sie bisher noch nicht gesehen haben, was die Rollstuhl-Spieler leisten, dann versprechen wir Ihnen ungemein spannendes und hochklassiges Tennis, das uns zwingt, zu staunen und diese großartigen Sportler zu bewundern.

Tennis Austria wird natürlich täglich informieren und wir verweisen auch auf die Rollstuhltennis-Berichterstattung hier auf der ÖTV-Homepage. Alle Resultate und Turnierinformationen finden Sie unter www.austrian-open.net

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.