Rollstuhl-Nationalteam auf Platz acht

Beim World Team Cup 2015 in türkischen Antalya traf Österreichs Rollstuhltennis-Nationalteam in der höchsten Spielklasse im Länderwettstreit auf harte Konkurrenz.

Der Davis Cup im Rollstuhltennis, also der prestigeträchtigste Mannschafts-Länderkampf, heißt World Team Cup und fand in diesem Jahr von 25. bis 31. Mai in Antalya in der Türkei statt. 52 Mannschaften aus 28 Länder nahmen an den Turnieren in der Herren-Weltgruppe I und II, der Damen-Weltgruppe, bei den Junioren und den Quads teil. Österreichs Elite-Team spielte zusammen mit elf weiteren Ländern in Weltgruppe I.

Erfolgreicher Start
In die Gruppenphase starteten Martin Legner, Thomas Mossier, Josef Riegler und Nico Langmann erfolgreich mit einem 2:1-Sieg über die USA gestartet. Josef Riegler, Österreichs Nummer zwei, bezwang Steve Baldwin mit 6:1, 7:5. "Konstant sicher von der Grundlinie gespielt, eine sehr starke Leistung", freute sich Nationaltrainer Martin Sendlhofer, der das Team in Antalya betreut.

Doppel entschied

Im zweiten Einzel musste sich Martin Legner nach hartem Kampf Jon Rydberg mit 6:7, 4:6 geschlagen geben. Somit entschied das Doppel, das Legner/Riegler mit 6:1, 7:6 gegen Rydberg/Baldwin gewannen. Am Donnerstag folgte eine 0:3-Niederlage gegen die favorisierten Japaner, trotzdem war Österreichs erklärtes Ziel, der Klassenerhalt, gesichert. Im Doppel kamen auch Thomas Mossier und Nico Langmann zu ihren ersten WTC-Einsätzen.

Bilanz positiv
Nach Niederlagen gegen Belgien (Mossier holte die Führung, Langmann und das Doppel mussten sich jedoch geschlagen gebrn) und die Niederlande (0:3) belegte Österreichs Team schlussendlich den achten Platz. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ausgang des World Team Cups. Wir haben die wichtige Partie gegen die USA gewonnen und den Klassenerhalt geschafft", bilanzierte Coach Martin Sendlhofer. "Außerdem können wir stolz auf eine geschlossene Mannschaft und die sehr guten Leistungen bei den einzelnen Matches sein."

Rundum versorgt
Die österreichische Rollstuhl-Nationalmannschaft wurde für den World Team Cup 2015 vom ÖTV mit neuen Dressen von ERIMA komplett ausgestattet. Organisiert wurde die Reise von ÖTV-Rohlstuhltennisreferent Bernhard Kühtreiber.

Link:
World Team Cup 2015

Top Themen der Redaktion

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.

ATP

Dominic Thiem bleibt im Rennen

Der Niederösterreicher schlägt bei den ATP-Finals in London den Spanier Carreno Busta nach hartem Kampf und spielt am Freitag gegen Goffin um den Einzug ins Halbfinale.