Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Roehampton: Heidlmair qualifiziert sich für Wimbledons U14-Premiere

Die ÖTV-Nachwuchshoffnung hat dies dem Finale beim dieswöchigen Tennis-Europe-Turnier in Roehampton zu verdanken.

Trainer Robi Cokan, Maximilian Heidlmair ©zVg

Am 10. Mai 2022 hat der berühmte All England Lawn Tennis Club, als Austragungsstätte von Wimbledon, offiziell bekanntgegeben, heuer erstmalig einen U14-Bewerb im Rahmen von The Championships veranstalten zu wollen. Der Zweck dieses Exhibition-Turniers sei es, vielversprechenden SpielerInnen früh in der Jugendkarriere die Möglichkeit zu geben, auf Rasen zu spielen. Die erfreuliche Nachricht aus rot-weiß-roter Sicht: Österreich wird bei der Premierenausgabe des Events in der zweiten Wimbledon-Woche vertreten sein – und zwar durch Maximilian Heidlmair. Der 13 Jahre alte Oberösterreicher hat sich seinen Platz durch seinen Finaleinzug bei der Tennis-Europe-Rasenveranstaltung der Kategorie 1 in Roehampton erarbeitet, wo der Sieger und der Finalist ein Ticket für die Wimbledon-U14-Konkurrenz erhalten.

Dem erforderlichen Sprung ins Endspiel kam Heidlmair mit drei souveränen Siegen nahe: einem 6:3, 6:1 über den Spanier Eudald Gonzalez, einem 6:2, 6:4 über den Briten Mathias Lescano-Vecchi und einem 6:4, 6:3 über den viertgereihten Slowenen Ziga Sesko. Erst in seinem Halbfinalspiel musste der auf sechs gesetzte Schützling der taf-tennis academy im Südwesten Londons kämpfen, ehe er den Briten Mark Ceban nach Satzrückstand 3:6, 6:3, 6:4 in die Knie zwingen konnte. Heidlmair, der in Roehampton vom taf-Partnercoach Robi Cokan betreut wird, spielt somit am Samstag (11:30 Uhr MESZ) am Bank of England Sport Ground gegen den topgesetzten Rumänen Matei Todoran, der ohne Satzverlust ist, um den Turniersieg. Ein erstmaliger Sprung unter die Top 20 der U14-Europarangliste ist ihm schon im Vorhinein sicher.

Auch ein zweiter junger Österreicher war in Roehampton dabei, für Constantin Neubauer war allerdings bereits im Achtelfinale Endstation. Der Burgenländer unterlag nach einem 6:2, 6:3 über den Briten Jacob Cairncross dessen Landsmann Liam Channon hauchdünn 6:4, 2:6, 6:7 (2). Im Doppelbewerb scheiterten Heidlmair und Neubauer zusammen gleich zum Auftakt mit 4:6, 6:7 (4) an den Briten Hugo Dunn und Rhys Lawlor.

Hier alle Ergebnisse des Tennis-Europe-Jugendturniers in Roehampton.

©zVg
©zVg
©zVg
©zVg

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion