Zum Inhalt springen

RAKOVNIK: U14 TEAM ERREICHT PLATZ 6

Beim HEAD European Winter Cup u14, verlor das ÖTV-Mädchen Nationalteam im Spiel um Platz 5 gegen die Holländerinnen. ÖTV-Coach Robert Maieritsch (Bild) berichtet von guten Leistungen der ÖTV-Girls!

Tolle Leistung von Heil aber letztlich doch nur der 6. Platz
Mit toller Einstellung gingen unsere u14-Mädels ins Spiel gegen Holland und beinahe hätte Anna-Maria Heil in ihrem Match die Revanche für Tarbes geschafft. Die Steirerin spielte wieder gegen Van der Hoek und holte diesmal sogar einen Satz. Mit 6/4 3/6 4/6 aus der Sicht von Heil ging dieses Match an Van der Hoek und ÖTV-Coach Robert Maieritsch berichtet, dass Anna-Maria Heil dem Sieg sehr nahe war und am Platz das Geschehen bestimmte. Im zweiten Match musste sich die Vorarlbergerin Nadine Mathis gegen Van de Graaf mit 2/6 4/6 geschlagen geben, kämpfte sich aber in Satz Nummer 2 von 1:5 auf 4:5. Das abschliessende Doppel wurde nicht mehr ausgetragen.

U14 Mädchen Nationalteam kämpft in Rakovnik um Platz 5

Die Auslosung meinte es in diesem Jahr nicht sehr gut mit den Mädchen des u14 Nationalteams von Coach Mag. Robert Maieritsch. Bereits in Runde 1 trafen Anna-Maria Heil und Nadine Mathis auf das Top-Gesetzte slowenische Team und dieses Match ging mit 1:2 verloren. Zunächst unterlag Nadine Mathis, der starken Slowenin Tjasa Srimpf mit 1/6 1/6, danach kämpfte Anna-Maria Heil beherzt, doch auch sie musste sich der slowenischen Nummer 1 Nastja Kolar, mit 1/6 5/7 geschlagen geben. Beinhae gelang Heil die Wende, denn im zweiten Satz führte die Steirerin bereits mit 5/3. Das abschliessende Doppel sicherten sich Heil und Mathis mit einem 2/6 6/1 6/3 Erfolg über das slowenische Duo Srimpf/Stor.
Am zweiten Wettkampftag kämpften unsere Mädchen gegen das Team aus Montenegro und diesmal folgte ein klarer 3:0 Erfolg. Heil besiegte Danka Kovinic mit 6/3 6/3 und Mathis setzte sich gegen Zorka Labovic mit 6/1 6/2 durch. Das Doppel holten Heil/Mathis mit 6/2 6/1.
Im letzten Spiel des Turniers geht es für unsere Mädels um Platz 5 und die Gegnerinnen kommen aus Holland.

bh

Top Themen der Redaktion

Thiem spaziert ins Viertelfinale

Der 26-jährige Österreicher lässt dem Franzosen Monfils keine Chance und erreicht bei den Australian Open erstmals die Runde der letzten 8. Gegner am Mittwoch: Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal.

Wochenvorschau

27. Jänner - 2. Februar 2019

Kalenderwoche 5: Wer? Wann? Wo?

Lukas Neumayer vertritt Österreich im Junioren-Bewerb der Australian Open.