Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Radeln für den guten Zweck

Im Zuge des Adventfestes der AHS Ödenburgerstraße, unterstützt vom ÖTV, wurde ein „Ergometer Weihnachtsprojekt“ gestartet. 1100 SchülerInnen "erradelten" 1400 Euro.

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda stellten sich in den Dienst der guten Sache.

Beim Adventfest der AHS Ödenburgerstraße wurde ein „Ergometer Weihnachtsprojekt“ gestartet. Alle 1100 SchülerInnen mussten jeweils drei Minuten am Ergometer „radeln“ und eine freiwillige Spende für das Ö3 Weihnachtswunder leisten.

Alle Klassen wurden an zwei Tagen auf 15 Ergometern aufs „Bike“ gesetzt. Am Abend des 4. Dezember war Daviscup-Kapitän Stefan Koubek der Stargast. Er gab Autogramme und machte zahlreiche Fotos mit den „radelnden“ Kids. ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda brachte zahlreiche Preise für die Verlosung mit und freute sich über einen tollen Spendenendstand von knapp 1400 Euro.

Am 20. Dezember darf die Ergometerklasse der Ödenburgerstraße die Spendensumme direkt dem Ö3 Weihnachtswunder in St. Pölten überreichen!

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Das beliebte KURIER-Jahrbuch ist erhältlich

Das Magazin „TENNIS" beschäftigt sich ausführlich mit dem Weltklassespieler Dominic Thiem und den Erfolgen der internationalen Stars. Weiters wird die österreichische Spitzen- und Nachwuchstennisszene beleuchtet.