Zum Inhalt springen

RACKETLON WM 2005: MELZER VERSTÄRKT DAS AUSTRIAN RACKET PRO TEAM

Im Battle of Sexes tritt das Austrian Racket Pro Team gegen die Racketlon Weltauswahl an.

Die 5. RACKETLON Weltmeisterschaft von 24. bis 27. November in Wien bricht alle Rekorde. 382 Spieler aus 30 Nationen aller 6 Kontinente machen den 4-Tages Event zur größten RACKETLON (Tischtennis-Badminton-Squash-Tennis) Veranstaltung aller Zeiten.

Im Battle of Sexes werden Österreichs Nummer eins Spielerinnen Simone Prutsch und Pamela Pancis von Jürgen Melzer unterstützt.

Der Daviscupheld und Nummer 1 des Österreichischen Tennis wird mit einer Wild Card auch im Elite-Hauptbewerb vertreten sein.

Die Racketlon Federation Austria freut sich, bei diesem internationalen Sportfest zahlreiche Besucher im Club Danube Donauzentrum (Wagramerstr. 94 1220 Wien) begrüßen zu dürfen.

Alle weiteren Informationen finden Sie bitte bei www.racketlon.at

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.