Zum Inhalt springen

ATP

PUNTA DEL ESTE: NICO REISSIG UNTERLIEGT IM VIERTELFINALE

Beim 10.000 U$ Future in Uruguay erhielt HSZ-Spieler Nico Reissig (Bild) eine Wild Card für den Hauptbewerb und erreichte erstmals in seiner Karriere das Viertefinale eines Future-Events!

Argentinier stoppt Nico Reissig im ersten Karriere-Viertelfinale
Im Achtelfinale von Punta del Este setzte sich der 18-jährige Salzburger gegen den Qualifikanten Matias Guccione (ARG/ATP 1480) mit 7/6 6/1 durch und zog damit erstmals in seiner Karriere ins Viertelfinale eines Futures ein. Dort musste sich Reissig allerdings dem an Nummer 6 gesetzten Argentinier Leandro Migani (ATP 455) mit 4/6 0/6 geschlagen geben. Trotzdem kann der Südstadt-Nachwuchsspieler auf einen erfolgreichen Auftritt in seiner "alten Heimat" zurückblicken und sich über 2 ATP-Zähler freuen.

Nico Reissig erfolgreich in seiner alten "Heimat"

Der 17-jährige Salzburger ist derzeit mit seinen Eltern auf "Heimaturlaub" in Uruguay und spielt dort drei Future-Events. Letzte Woche schaffte er die Qualifikation und musste sich dann in der ersten Hauptrunde dem an Nummer 5 gesetzten Argentinier Sebastian Decoud (ATP 291) nach knappem ersten Satz mit 6/7(6) 0/6 geschlagen geben. Diese Woche erhielt Nico Reissig von Turnierdirektor Marcelo Filippini eine Wild Card für den Hauptbwerb und nutzte diese Chance auch prompt aus. Nico´s Gegner, der an Nummer 4 gesetzte Argentinier Diego Christin (ATP 489) verletzte sich und musste beim Stand von 3:0 für Reissig aufgeben. Im Achtelfinale trifft die ÖTV-Nachwuchshoffnung nun auf den Qualifikanten Matias Guccione (ARG/ATP 1480).

bh

Top Themen der Redaktion