Zum Inhalt springen

ATP

PUEBLA: ESCHAUER GEWINNT DOPPELBEWERB

Der Hollensteiner holte beim 25.000 Dollar + H Challenger in Puebla (MEX) gemeinsam mit seinem Deutschen Partner Alexander Satschko (GER) den Turniersieg.

Werner Eschauer und Alexander Satschko spielten ein souveränes Turnier. Gleich in Runde 1 schlugen die beiden die als Nummer 2 gesetzten Mexikaner Bruno Echagaray (ATP 308) / Daniel Langre (ATP 386) mit 7/5 2/6 6/4. Im Finale waren Ihre Gegner das Nummer 1 Duo Santiago Gonzales (MEX / ATP 118) / Alejandro Hernandez (MEX / ATP 238). In einem starken Match schlugen Eschauer / Satschko (GER) die Mexikaner mit 6/1 6/4 und holten sich den Turniersieg.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.