Zum Inhalt springen

WTA

PREROV: BARBARA UND PATRICIA HAAS HOLEN SICH DEN TITEL - "SIE HABEN VIEL DAZU GELERNT"

Im Finale des Kat. 1.-Turniers in Prerov (CZE) gewannen Barbara und Patricia Haas (Bild) nicht "bloß" ihren ersten gemeinsamen Titel auf der ITF-Tour, sondern auch die Erkenntnis, dass "unsere Kinder auf derart hohem Niveau problemlos mithalten konnten" (Mama Martina Haas).

HAAS/HAAS ERFOLGREICH. Erster gemeinsamer Doppel-Titel für Patricia und Barbara Haas auf der ITF-Tour: Im Finale des Kat. 1.-Turniers in Prerov (CZE) besiegte das Schwesternpaar die an Nummer 8 gesetzten Tschechinnen Aneta Dvorakova (ITF 90)/Barbora Krejcikova (ITF 141) mit 4/6 6/4 10/7. Barbara Haas' Trainer Marco Zandomeneghi zog danach eine sehr zufriedene Bilanz: "Babsi und Patricia haben nicht nur den Doppelbewerb hier gewonnen und einige Ranglistenpunkte gesammelt, sondern sie haben vor allem viel dazu gelernt. Wir haben viel am Positionsspiel und an der Taktik im Doppel gearbeitet, und die beiden haben sich echt von Runde zu Runde gesteigert. Sowohl im Semifinale als auch im Finale war es bis zum letzten Ballwechsel extrem spannend ...

TRAINING MIT JAN KUKAL. ... Im Semifinale siegten Babsi & Paji etwas glücklich gegen Rohanova/Smitkova mit 13/11 im Matchtiebreak. Im Finale gegen Krejcikova/Dvorakova waren sie eigentlich über das ganze Match die besseren. Trotzdem konnten sie nur knapp mit 10/7 im Matchtiebreak gewinnen. Also alles andere als souverän, aber mit teilweise sehr guten Doppelansätzen." Mama Martina Haas: "Dieses Turnier war auf sehr hohen Niveau und ich bin stolz, dass unsere Kinder problemlos mithalten konnten." In dieser Woche steht für Barbara Haas ein Trainingstag bei Jan Kukal am Programm: "Wir waren schon öfters dort, er hat immer gute Tipps für mich. Danach spiel ich mit Anna-Maria Heil und Julia Grabher beim Teamcup in Frankreich."

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.