ATP

Premierensieg für Pascal Brunner!

Nach drei Doppeltiteln auf der Future-Ebene sollte es für Pascal Brunner (Bild) jetzt auch im Einzel klappen: Der 24-jährige Niederösterreicher besiegte im Finale von Sharm El Sheik Pietro Rondoni mit 2:6, 6:4, 6:2.


Eine bessere Vorbereitung auf den Start der Simacek Tennis Liga Austria (1. Bundesliga) in zwei Wochen hätte es für ihn wohl kaum geben können: Pascal Brunner (ATP 682), u. a. gemeinsam mit Andreas Haider-Maurer und Philipp Oswald bei Titelfavorit 1. Klosterneuburger TV unter Vertrag, besiegte im Endspiel des mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turniers in Sharm El Sheik (EGY) den Italiener Pietro Rondoni (ATP 826) mit 2:6, 6:4, 6:2. Zum zweiten Mal nach Bad Waltersdorf im Jahr 2010 war Brunner der Einzug in ein Future-Finale gelugnen, im Soho Square Club in Sharm El Sheik sollte er - trotz 2:6, 0:2- Rückstand - erstmals als Turniersieger vom Platz gehen. Drei Doppeltitel (2013: Vogau, Wels; 2009: Kramsach) hatte er auf der Future-Ebene bisher schon verbuchen können, in Ägypten sollte dem an Nummer 6 gesetzten 24-jährigen Mödlinger sein Premiernsieg gelingen.

Link:
Futue-Turnier in Sharm El Sheik | Website

Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wird wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV, gemeinsam mit dem WTV, ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Davis Cup

Ein Wiedersehen mit Weißrussland

Das österreichische Team kann von 2. bis 4. Februar 2018 in einem Heimspiel Revanche für die diesjährige Niederlage in Minsk nehmen. Zweitrundengegner wäre Russland, auswärts.

WTA

7. - 15. Oktober 2017

Weltklasse-Tennis in Linz

Mit Titelverteidigerin Dominika Cibulkova und French-Open-Sensationssiegerin Jelena Ostapenko kommen zwei Top-Ten-Spielerinnen zum „Upper Austria Ladies Linz“.