Zum Inhalt springen

PRAG: DANIEL GEIB ERREICHT SEMIFINALE

Beim ITF Kat. II Turnier in Prag, zeigte der 17-jährige Salzburger eine tolle Leistung und musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben! Insgesamt gingen in Prag 10 ÖTV-Boys und Girls an den Start!

Daniel Geib kämpfte sich bis ins Semifinale
Beim "Zentiva Czech Junior Open" in Tschechiens Hauptstadt Prag, kämpfte sich der 17-jährige Salzburger Daniel Geib erstmals in seiner Karriere ins Halbfinale eines ITF Grade 2 Turniers. Als ungesetzter Spieler eliminierte Geib in Runde 2 den an Nummer 3 gesetzten Kroaten Luca Somen überraschend klar mit 6/3 6/1. Danach musste der an Nummer 16 gesetzte Franzose Adrien Puget die Stärken Geibs anerkennen und sich mit 1/6 6/4 0/6 geschlagen geben. Mit viel Selbstvertrauen ausgestattet, zeigte Geib dann im Viertelfinale gegen den Italiener Giorgio Portaluri eine fehlerlose Leistung und zog mit 6/4 6/1 ins Halbfinale ein. Dort unterlag er dann dem an Nummer 5 gesetzten Italiener Lorenzo Papasidero, der in Runde 2 gegen Tristan-Samuel Weissborn in drei Sätzen erfolgreich war, mit 2/6 3/6.
Im Schatten von Geib erreichte Philipp Lang die dritte Runde, Dominik Wirlend uns Tristan-Sam Weissborn mussten sich in Runde 2 verabschieden.
Bei den Mädchen erreichte die an Nummer 2 gesetzte Linzerin Janina Toljan immerhin das Viertelfinale, musste sich dort aber der starken Polin Anastasia Grymalska mit 1/6 2/6 geschlagen geben.

bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.