Zum Inhalt springen

PRAG: BRUNNER HOLT ERSTEN ITF-U18 TITEL

Tolle ÖTV-Bilanz beim ITF Kat IV Turnier in Prag. Nachdem gleich drei Burschen das Viertelfinale erreichten, holte Pascal Brunner den Turniersieg. Bei den Mädchen konnte Katharina Negrin ebenfalls erst im Viertelfinale gestoppt werden.

Pascal Brunner, Yannick Weihs und Nico Reissig konnten sich bei diesem Turnier in die Runde der letzten acht vorspielen. Der an sieben gesetzte Brunner nahm in seinem Viertelfinalspiel gleich die Nummer eins des Turniers, Istvan Bolgar (USA / ITF 242) mit 6/4 6/2 aus dem Bewerb und traf somit im Semifinale auf den an drei gesetzten Yannick Weihs. Weihs gewann zuvor mit 6/1 6/7 6/4 gegen Alexander Gasparetz (SVK / ITF-).

Im Österreichischen Semifinale konnte sich Brunner mit 6/3 6/2 gegen Weihs durchsetzen und holte mit 6/4 6/4 über den an 13 gesetzten Radmin Urbanek (CZE / ITF 646) seinen ersten ITF-u18 Titel in seinem ersten Finale!

Nicco Reissig kämpfte tapfer über drei Sätze, unterlag aber im Viertelfinale Jakub Cymorek (CZE / ITF 300) nach gutem, ersten Satz mit 6/2 3/6 3/6.

Im Mädchenbewerb erreichte Katharina Negrin sicher das Viertelfinale, ehe die an zwei gesetzte Niederösterreicherin gegen Petra Kvitova mit 3/6 3/6 verlor.

tp

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.