Positive Bilanz nach Nationaltraining

Mit einem gemeinsamen Wochenende der größten u11-Talente des Landes gehen die ÖTV-Nationaltrainings in eine kleine Sommerpause. Headcoach Michiel Schapers zieht eine zufriedene Zwischenbilanz.

Acht Burschen und drei Mädchen absolvierten am vergangenen Wochenende in der Südstadt ein intensives Programm mit drei Tennis-Einheiten und einem Programm mit ÖTV-Sportkoordinator und -Konditionstrainer Florian Pernhaupt. Mit ihren Schützlingen bzw. Sprößlingen waren zahlreiche Trainer und Eltern mitgereist. Gemeinsames Ziel: Sich im Training gegenseitig zu fordern und die Südstadt als besserer Spieler wieder zu verlassen.

Kommunikation intensivieren
"Es war ein sehr positives Wochenende, auch das Feedback von den Trainern und Eltern war sehr gut", berichtete Headcoach und Jugendreferatsleiter Michiel Schapers, dem die Verbesserung der Kommunikation zwischen Verband, Trainern, Eltern und Spielern ein besonders wichtiges Anliegen ist. Ein Ziel, das in den Monaten seit der Einführung der Nationaltrainings im letzten Herbst erreicht werden konnte.

"Mit den vielen Turnieren und Meisterschaften und der Urlaubszeit ist es im Sommer nicht leicht, viele Termine zu finden", so Schapers, der aber hofft, zumindest die u14-Talente vor der Abreise zu den Sommer Cups noch für einige Tage zusammenziehen zu können. Ende August bzw. Anfang September sollen die gemeinsamen Wochenenden dann wieder Fixpunkte in den Terminkalendern der österreichichischen Tennis-Hoffnungsträger sein.


Am Foto von links nach rechts: Manfred Steindl, Martin Pauer, Nina Plihal, Claudia Gasparovic, ÖTV-Nachwuchskoordinatorin Petra Russegger, ÖTV-Headcoach Michiel Schapers, Mia Liepert, Matthias Ujvary, Sebastian Schmidt, Jan Kobierski, Yan Matschi, Felix Steindl, Paul Werren, David Jovanovic, Manuel Lazic, Manuel Ferik, ÖTV-Sportkoordinator Flo Pernhaupt, ÖTV-Coach Andi Fasching.
Weitere Trainer: Herbert Rosenkranz, Joachim Kovacs, Alexander Ajit, Richard Bartosch

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.