Zum Inhalt springen

ATP

POLEN: ESCHAUER IM VIERTELFINALE

Beim 85.000 Euro Turnier in Posen (POL) steht der für den KTV spielenden Österreicher nach hartem Kampf gegen die Nummer sechs des Turniers im Viertelfinale!

Nach einem klaren Auftaktsieg traf Werner Eschauer in der zweiten Runde auf den an sechs gesetzten Thomas Zib (CZE / ATP 127) und konnte sich nach tollem Kampf mit 2/6 6/1 6/3 durchsetzen. Jetzt fordert er den an eins gesetzten Jan Hajek (CZE / ATP 92).

Der Tscheche warf zuvor in Runde zwei den gut spielenden Rainer Eintzinger mit 0/6 2/6 aus dem Bewerb. Stefan Koubek war bei diesem Turnier an vier gesetzt, musste aber zum Auftakt gegen Ilija Bozoljac (SCG / ATP 150) eine knappe 6/7 (5) 4/6 Niederlage hinnehmen.

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Die Rangliste bleibt bis Ende Juni eingefroren

Wie am 30. März auf der ÖTV-Homepage verkündet, wurde die ÖTV-Rangliste aufgrund von Covid-19 mit Stand April 2020 eingefroren. Diese April-Rangliste ist bis Ende Juni gültig.

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem zum Auftakt Lucas Miedler keine Chance. Jürgen Melzer besiegte Jurij Rodionov.