Zum Inhalt springen

Pokorny, der letzte Mohikaner

Ein einziger Österreicher hat bei den ITF Super-Seniors Individual Championships in Kärnten jetzt noch Chancen auf Gold, und er hört – wie schon so oft – auf den Namen „Peter Pokorny“. Der Steirer erreichte heute das Endspiel in der Altersklasse Herren 70.


Die ITF Super-Seniors Championships (9.9. – 22.9.) in Kärnten – ein sportliches Großprojekt am Wörthersee, das in dieser Woche seinen nächsten Höhepunkt feiert. Nachdem in der Vorwoche rund 565 TeilnehmerInnen im Rahmen der ITF Super-Seniors Team Championships um Gold, Silber und Bronze gekämpft haben, sind in dieser Woche im Rahmen der ITF Super-Seniors Individual Championships SpielerInnen aus 40 Nationen „alleine“ unterwegs. Mit Peter Pokorny (Herren 70), Sofia Garaguly (Damen 70) und Hans-Dietrich Heissl (Herren 65) waren bis zum vorletzten WM-Tag noch drei Österreicher gut am Weg in Richtung Edelmetall. Einer von ihnen ist jetzt noch im Rennen: Titelverteidiger Peter Pokorny besiegte im Halbfinale den Amerikaner Frederick Drilling mit 6:4, 6:1, erhöhte damit im Head-to-Head auf 6:0 und bekommt es im Endspiel mit einem nächsten „alten“ Bekannten zu tun: Der Italiener Giancarlo Milesi ist bereits seit Jahren immer wieder der Doppelpartner der steirischen Tennislegende. Gemeinsam hatten sie etwa im Vorjahr Gold bei der ITF Super-Seniors Individual Championship in Umag gewonnen. Ein Erfolg, den das österreichisch-italienisch Duo 2013 nicht mehr wiederholen kann: Nach einer 1:6, 2:6-Niederlage gegen Evert Johnson (SWE) / James Parker (USA) mussten die beiden die Titelverteidigung ad acta legen. Und auch für Sofia Garaguly als auch für Hans-Dietrich Heissl gingen die Titelträume am Freitag hingegen zu Ende: Garaguly musste sich der an Nummer 2 gesetzten Amerikanerin Donna Fales mit 3:6, 4:6 geschlagen geben, Heissl unterlag trotz einer 4:3-Führung im letzten Satz dem Deutschen Wolfram Schmidle mit 1:6, 6:0, 4:6.



Links 

> Super Seniors Championships | Website 
> alle Medaillen-GewinnerInnen seit 1981 | Download 
> WM der Super Senioren 2013 | alle Eckdaten 
> "Standard"-Interview mit Peter Pokorny | Website 
> ITF Tennis | Website

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.