Zum Inhalt springen

PÖRTSCHACH: WERZER GENERALI CUP - TENNISLEGENDEN UNTER SICH

Österreichs größtes Senioren-Tennisturnier WerzerGenerali Cup ging auch heuer wieder mit einer beeindruckenden rotweißrotenQuote zu Ende: In vier von insgesamt 18 Bewerben konnten österreichischeSpielerInnen bis zuletzt nicht geschlagen werden: Ingrid Gutmann-Resch (D50),Thomas Charamza (H40), Herbert Riederer (H55) und Peter Pokorny (H70 / Bild).



23. Juni 2012

WERZER GENERALI CUP 2012 – DIE SIEGERINNEN
Damen 45: Pavla Mrazova (CZE)
Damen 50: Ingrid Gutmann-Resch (AUT)
Damen 55: Carolyn Nichols (USA)
Damen 60: Alena Klein (GER)
Damen 65: Petro Kruger (RSA)
Damen 70: Heide Orth (GER)
Damen 75: Elisabeth van Bömmel (GER)
Damen 80: Erzsebet Szentirmay (HUN)

WERZER GENERALI CUP 2012 – DIE SIEGER
Herren 40: Thomas Charamza (AUT)
Herren 45: Luca Vigani (ITA)
Herren 50: Brunello Pastore (ITA)
Herren 55: Herbert Riederer (AUT)
Herren 60: Bruno Renoult (FRA)
Herren 65: Jorge Camina-Borda (ESP)
Herren 70: Peter Pokorny (AUT)
Herren 75: Silvio Linzbauer (GER)
Herren 80: Ewald Przewloka (GER)
Herren 85: Angelo Sala (ITA)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vetspoertschach.at

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.