Zum Inhalt springen

ATP

PÖRTSCHACH: IVANISEVIC IST FIXSTARTER BEI DEN LEGENDS

Der Wimbledonsieger wird gegen einen Überraschungsgegner im "Legends Bewerb " spielen.Sieben Starter des Hypo Tennis International inPörtschach erreichen in der letzten Woche in Barcelona u. Casablanca, das Viertel bzw. Halbfinale!

Noch 19 Tage bis zum Beginn der Hypo Tennis International auf der Werzer Tennisanlage in Pörtschach. Absoluter Star dieses heuer ersten ATP-Turniers in Österreich ist Wimbledon- und US Opensieger Lleyton Hewitt aus Australien. Seine Klasse ist unbestritten, ums erfreulicher ist es, dass auch seine Mitkonkurrenten sich durch erstklassige Leistungen bei den Turnieren in Barcelona und Casablanca immer mehr in den Vordergrund gespielt haben. 

So gelang es dem Spanier Nicolas Almagro (er muss in Pörtschach in die Qualifikation) in Barcelona nach Erfolgen über Pavel, Monfils, Coria und Ferrero bis ins Halbfinale zu stoßen, wo er nur gegen Nadal eine knappe Niederlage einstecken musste. 

Im Halbfinale von Casablanca zu finden waren der Deutsche Björn Phau und der Franzose Gilles Simon, während der Peruaner Luis Horna, der Belgier Christoph Rochus, der Franzose Nicolas Mahut und der Tscheche Jiri Vanek dort das Viertelfinale erreichten.  

Dazu kam dort noch der Doppeltitel von Jürgen Melzer und Julian Knowle, der dem niederösterreichischen Vorjahrsfinalisten des ATP-Turniers, zumindest weiteres Selbstvertrauen, für die kommenden Wochen bis Pörtschach brachte. 

Zurzeit ist Stefan Koubek sehr bemüht, sich speziell für sein Heimturnier in Kärnten in Klausur vorzubereiten. Dem Lokalmatador winkt laut Veranstalter die erste Wild Card, um im Hauptbewerb Fixstarter zu sein. Trainer Günter Bresnik ist mit dem derzeitigen Stand der Vorbereitungen zufrieden: „Stefan hat jetzt zwei Wochen Kondition trainiert und an diesem Montag das erste Mal Tennis gespielt. Laut seiner Aussage hat er sich sehr gut gefühlt. Er wird nächste Woche in Dresden an einem Challenger Turnier teilnehmen, danach gibt es wieder ein Woche freies Tennis, ehe er in Pörtschach einsteigen wird.“ 

Turnierdirektor <personname w:st="on">Ronnie Leitgeb</personname> legt beim Hypo Group Tennis International speziellen Wert darauf, die glorreiche Tennisvergangenheit von Pörtschach, mit einer erfolgreichen Zukunft zu vereinen. Daher ist er bemüht, frühere Stars der Tennisszene nach Kärnten zu bringen: „Hier steht mit Goran Ivanisevic der erste Fixstarter bereits fest. Der Wimbledonsieger hat zugesagt und wird gegen einen Überraschungsgast auf dem Centre Court spielen. Außerdem wird ein Zuschauer des Turniers die einmalige Gelegenheit haben, gegen den Kroaten anzutreten.“ 

„Wir wollen am Tag Spitzentennis sehen, am Abend soll aber gefeiert werden,“ dieses Motto des Turnierdirektors wird es in der Turnierwoche unter anderem am Mittwoch geben. Die bekannte heimische Popsängerin Tamee Harrison wird auf dem Centre Court in Pörtschach ein Star Highlight geben. Harrison hatte vor einer Woche ihr letztes Livekonzert in China, wo sie bei der Eröffnung der Hougzhou World Expo 2006, gesungen hat. Diese Veranstaltung wurde im nationalen Fernsehen für viele Millionen Chinesen übertragen. 

Eine Überraschung gibt es auch für die Besucher des Hypo Group Tennis International. Jeder der in der Turnierwoche eine Eintrittskarte erwirbt, hat die Möglichkeit mittels Los ein Auto der Marke VW-Fox zu gewinnen. Man kann aber auch zusätzlich vor Ort weitere Lose kaufen, deren Erlös zur Unterstützung der Kärntner Tennisjugend dient.  

Zeitplan:

Samstag, 20. Mai um 10,00 Uhr Offizielle Auslosung in Pörtschach

ab 09,00 Uhr, Qualifikation

Sonntag, 21. Mai ab 09,00 Uhr, Qualifikation

ab 13,00 Uhr, Beginn des Hauptbewerbes

Montag, 22. Mai ab 13,00 Uhr

Dienstag,  23. Mai ab 13,00 Uhr

Mittwoch, 24. Mai ab 13,00 Uhr

Donnerstag, 25. Mai ab 13,00 Uhr, Viertelfinalspiele

Freitag, 26. Mai ab 13,00 Uhr, Halbfinalspiele

Samstag 27. Mai ab 13,30 Uhr, Finalspiele 

Kartenvorverkauf und Preise:

Der Vorverkauf für das „Hypo Group Tennis International 2006“ in Pörtschach ist ab sofort möglich. Man erhält Karten bei 1.300 Verkaufsstellen der Österreich Ticket unter der Telefon Nr. 01/ 96096 oder unter der Web Adresse www.oeticket.com 

Es wird interessante Kartenkategorien geben. Die Tageskarte umfasst den täglichen Besuch aller Spiele sowie Gratis Parkplätze. Jugendliche bis 19 Jahre (gegen Nachweis) haben ermäßigten Eintritt. Die „VIP-Karte“ ist eine Tageskarte mit garantiertem Sitzplatz auf der VIP-Tribüne, inklusive VIP-Catering im VIP-Bereich. Ein besonderes Ambiente und erstklassiges Tennisvergnügen bieten die VIP-Logen, die täglich sechs Sitzplätze beinhalten. 

Informationen über Logen und VIP-Karten bei tickets@atpvip.info, unter der Telefonnummer 02236/ 86 40 84 oder unter der Web Adresse www.atpvip.info 

Kartenpreise

Tag Tageskarten Jugend VIP Karten VIP-

bis 19 J. Vorverkauf

SA 20. Mai FREIER EINTRITT

SO 21. Mai € 25.- € 10.- € 150.- € 100,-

MO 22. Mai € 20.- € 10.- € 150.- € 100,-

DI 23. Mai € 20.- € 10.- € 150.- € 100,-

MI 24. Mai € 20.- € 10.- € 150.- € 100,-

DO 25. Mai € 30.- € 10.- € 150.- € 100,-

FR 26. Mai € 30.- € 10.- € 150.- € 100,-

SA 27. Mai € 30.- € 10.- € 150.- € 100,-

VIP Logen (à 6 Plätze für 7 Tage) € 4.500,- exkl. USt. 

Für diesbezügliche Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter

Champ Events Werbe- und HandelsgmbH

Steinfeldstraße 17/11, 2351 Wr. Neudorf

+43 2236 86 40 84, Fax-DW: 14; Email: info@champevents.at

Informationen über die Hypo Group Tennis International 06 finden Sie unter

www.atppoertschach.info

 

 

 

 

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.