Zum Inhalt springen

PIESTANY: BARBARA HAAS IM VIERTELFINALE

Beim PSS Piestany Cup konnte Barbara Haas (Bild) erst von der an Nummer 2 gesetzten Tschechin Gabriela Pantuckova gestoppt werden: Haas verlor im Viertelfinale 4:6, 3:6.

Unter den besten acht
(24.5.2009)
Einen weiteren Talentbeweis lieferte Barbara Haas beim ETA Kat. 1-Turnier in Piestany (SVK) ab: Die an Nummer 6 gesetzte 13-Jährige eliminierte in der ersten Runde die Slovakin Sarlota Cesenekova mit 6:3, 6:2, danach kämpfte sie Anouka Zambochova (CZE) mit 6:1, 4:6, 6:0 nieder und hatte eine Runde später beim 6:4, 6:1 mit Monika Stanikova (SVK) nur wenig Probleme. Erst im Viertelfinale war die an Nummer 2 gesetzte Tschechin Gabriela Pantuckova eine Nummer zu groß für Haas: Pantuckova siegte 6:4, 6:3.

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.