Zum Inhalt springen

WTA

PIERCE, DEMENTIEVA IN LINZ!

Das "Generali Ladies" vom 22. bis 30. Oktober, das zum letzten Mal die 600.000 Dollar-Grenze knapp verfehlt, wird eine US Open-Finalistin am Start sehen. Sowohl Mary Pierce (FRA) als auch Elena Dementieva (RUS) haben genannt!

Pierce, die in Linz 1999 den Titel holte, hat in New York (endlich, im 13. Anlauf...) das Halbfinale des letzten Grand Slam-Turniers 05 erreicht; sie besiegte Amelie Mauresmo sicher 6:4, 6:1. Die Gegnerin in der Vorschlussrunde ist Elena Dementieva, die gegen die Weltranglisten-Erste Lindsay Davenport nach Abwehr eines Matchballs 6:1, 3:6, 7:6 (6) gewann.

Fix verpflichtet ist schon Justine Henin-Hardenne (BEL), verhandelt wird derzeit mit Amelie Mauresmo (FRA) und der US Open-Siegerin 04, Svetlana Kuznetsova (RUS).

Alle Infos (Tickets!) unter www.generali-ladies.at .

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.