Zum Inhalt springen

ATP

Peya wieder beim Masters dabei

Der Wiener sichert sich mit seinem brasilianischen Doppel-Partner Bruno Soares schon einen Monat vor Turnierstart die Qualifikation für das Tour-Finale in London.

Alexander Peya wird die österreichischen Farben wie im Vorjahr auch heuer wieder beim Tour-Finale der acht besten Doppel-Gespanne des Jahres in London vertreten. Nach dem 6:3, 6:4-Auftaktsieg über den US-Amerikaner Eric Butorac und den Südafrikaner Raven Klaasen beim ATP-World-Tour-100-Turnier von Shanghai sind Österreichs Davis Cup-Spieler und Bruno Soares nicht mehr aus den Top-8 der Jahreswertung zu verdrängen.

Zwei Turniersiege in sieben Endspielen
Nach Bob und Mike Bryan und Daniel Nestor/Nenad Zimonjic sind Peya und Soares das dritte Doppel, das vorzeitig das Ticket für London löste. Die größten Saisonerfolge der aktuellen Nummer sechs der Doppel-Weltrangliste waren die Turniersiege in Toronto und im Londoner Queen's Club sowie die Finalteilnahmen in Indian Wells, Doha, Auckland, Eastbourne und Hamburg. Im Vorjahr waren der Wiener und der Brasilianer beim Tour-Finale in London im Halbfinale ganz knapp an den Bryan-Brüdern gescheitert.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Eine Weltreise für das Daviscup-Team

Am Sonntag wurden in Madrid die Qualifyer-Partien für das Finalturnier 2022 ausgelost. Das Generali Austria Davis Cup-Team muss am 4. und 5. März in Südkorea antreten. „Sportlich sicher eine machbare Aufgabe. Aber von der Reiserei her das Schlimmste,…

Davis Cup

Lostag für das Daviscup-Team

Am Sonntag ab 13.30 Uhr werden in Madrid die Qualifyer-Partien für das Finalturnier 2022 ausgelost. Fest stand bis zuletzt nur, dass die heurigen Finalisten Kroatien und Russland fix beim Finalturnier dabei sein werden. Zwei Wildcards werden noch…

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.