Zum Inhalt springen

Patrick Ofner Sieger in Seefeld

Patrick Ofner gewinnt das 2. Future in Seefeld. Im Doppel sind Samuel Tristan Weissborn/Lukas Jastraunig erfolgreich

Future 2 Seefeld
Patrick Ofner gewinnt das "ESTESS/PTCA - ITF Austrian Future  powered by Swerakdruck und Telfspark II" in Seefeld. In einer hart umkämpften Partie konnte der Kärntner im ersten Satz einen 3:5 Rückstand noch in ein 7:5 ummünzen. Ab Mitte des zweiten Satzes rief Federico Gaio sein bestes Tennis ab erreichte 4 Games in Folge den Satzausgleich. Im alles entscheidenden dritten Satz erwischte Ofner den besseren Start und ging schnell mit 3:0 in Führung. Gaio kämpfte sich zurück und hatte bei 5:4 sogar die Chance auf den Ausgleich doch Ofner behielt die Nerven und schloss das Match mit 6:4 ab. Es ist sehr erfreulich (und natürlich auch das Ziel der Tiroler Future-Serie), dass ein Spieler aus dem eigenen Land den Siegercheck mit nach Hause nehmen konnte.

Schon früh im Turnier gab es die ersten Überraschungen. Alle Spieler mit den Setznummern 1-4 waren bereits in der ersten Runde aus dem Feld. So schaltete der junge Dominic Weidinger gleich Nico Reissig aus, der beim F2 auf Postion 1 gesetzt war, ebenso Patrick Ofner den 4-Gesetzten Tristan-Samuel Weissborn.Im Doppel reüssierte Weissborn dann an der Seite von Lukas Jastraunig. Lediglich im Halbfinale mussten sie über den Match-Tie-Break gehen und rechtfertigten ihre Favoritenrolle.

Die Serie der Austria Futures findet dann dieses Woche die Fortsetzung in Telfs.

Ergebnisse Halbfinale:

Patrick Ofner (AUT) vs Dominic Suc (CZE)
6:2 6:4
Federico Gaio (ITA) vs Mislav Hizak (CRO)
6:4 6:7(4) 6:4
Finale:

Patrick Ofner (AUT) vs Dominic Suc (CZE)
7:5 3:6 6:4



Doppel Finale:

Lukas Jastraunig (AUT)/Tristan-Samuel Weissborn (AUT) vs
Michael Franek (CZE)/Jan Kuncik (CZE)

7:6(5) 6:3

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.