Zum Inhalt springen

Patrick Ofner Sieger in Seefeld

Patrick Ofner gewinnt das 2. Future in Seefeld. Im Doppel sind Samuel Tristan Weissborn/Lukas Jastraunig erfolgreich

Future 2 Seefeld
Patrick Ofner gewinnt das "ESTESS/PTCA - ITF Austrian Future  powered by Swerakdruck und Telfspark II" in Seefeld. In einer hart umkämpften Partie konnte der Kärntner im ersten Satz einen 3:5 Rückstand noch in ein 7:5 ummünzen. Ab Mitte des zweiten Satzes rief Federico Gaio sein bestes Tennis ab erreichte 4 Games in Folge den Satzausgleich. Im alles entscheidenden dritten Satz erwischte Ofner den besseren Start und ging schnell mit 3:0 in Führung. Gaio kämpfte sich zurück und hatte bei 5:4 sogar die Chance auf den Ausgleich doch Ofner behielt die Nerven und schloss das Match mit 6:4 ab. Es ist sehr erfreulich (und natürlich auch das Ziel der Tiroler Future-Serie), dass ein Spieler aus dem eigenen Land den Siegercheck mit nach Hause nehmen konnte.

Schon früh im Turnier gab es die ersten Überraschungen. Alle Spieler mit den Setznummern 1-4 waren bereits in der ersten Runde aus dem Feld. So schaltete der junge Dominic Weidinger gleich Nico Reissig aus, der beim F2 auf Postion 1 gesetzt war, ebenso Patrick Ofner den 4-Gesetzten Tristan-Samuel Weissborn.Im Doppel reüssierte Weissborn dann an der Seite von Lukas Jastraunig. Lediglich im Halbfinale mussten sie über den Match-Tie-Break gehen und rechtfertigten ihre Favoritenrolle.

Die Serie der Austria Futures findet dann dieses Woche die Fortsetzung in Telfs.

Ergebnisse Halbfinale:

Patrick Ofner (AUT) vs Dominic Suc (CZE)
6:2 6:4
Federico Gaio (ITA) vs Mislav Hizak (CRO)
6:4 6:7(4) 6:4
Finale:

Patrick Ofner (AUT) vs Dominic Suc (CZE)
7:5 3:6 6:4



Doppel Finale:

Lukas Jastraunig (AUT)/Tristan-Samuel Weissborn (AUT) vs
Michael Franek (CZE)/Jan Kuncik (CZE)

7:6(5) 6:3

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.