Zum Inhalt springen

PATRA: HOFMANOVA IN RUNDE 1 DRAUSSEN

Diese Woche war die junge Hornsteinerin beim 50.000 U$ Challenger im griechischen Patra am Start und schaffte mit drei Siegen die Qualifikation! Danach scheiterte sie in Runde 1 des Hauptbewerbs!

Gute Leistung reicht nicht zum Sieg
In der ersten Hauptrunde des Challengers von Patra, konnte Niki Hofmanova zwar wieder eine gute Leistung bringen, allerdings zum Sieg hat es nicht gereicht. Hofmanova musste sich der Weissrussin Anastasia Yakimova (WTA 159) mit 3/6 4/6 geschlagen geben, wird sich aber trotzdem in der WTA-Rangliste um einige Plätze verbessern können.

Qualifikation geschafft, nun gegen Ex-Top 50 Spielerin

Für die 17-jährige Burgenländerin Niki Hofmanova wird es heuer auf der Damen-Tour richtig ernst. Diese Woche startet sie in Patra beim 50.000 U$ Challenger und spielte sich erfolgreich durch die Qulifikation. In Runde 1 fegte Hofmanova die an Nummer 8 gesetzte Slowenin Diana Nakic (WTA 488) mit 6/1 6/1 vom Platz, danach besiegte sie die Griechin Eleni Kordolaimi (WTA-) mit 6/3 6/1. Im Kampf um einen Platz im Hauptfeld, setzte sich Hofmanova dann gegen die Amerikanerin Katie Ruckert (WTA 437) mit 5/7 6/3 6/1 durch. In der ersten Hauptrunde bekommt es Hofmanova nun mit der ehemaligen Nummer 49 der WTA-Rangliste, der Weissrussin Anastasia Yakimova (WTA 159) zu tun.

bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.