Zum Inhalt springen

Pasching ist Europameister

Die Mannschaft rund um Franz Grad holt sich nach dem Mannschafts-Staatsmeistertitel sensationell in Spanien auch den Mannschafts-EM-Titel bei den Herren 70+.

Vom 13.09 - 18.09.2015 fanden auf der Anlage im spanischen La Manga in Cartagena die Europameisterschaften der Mannschaften statt. Bei den 70+ spielte der TC Tennispoint Pasching nach Siegen über TC Winchester (Gb) und Real Club de Barcelona (Sp) im Semifinale gegen das Team Centre Point aus den Niederlanden - und gewann dieses mit 3:2.

Im Finale war der TC Palermo der Gegner des TC Tennispoint Pasching. Der Favorit aus Italien startete bei 36 Grad mit einem mit Weltmeistern gespicktem Team gegen das Team um Franz Grad, der mit seiner Firma Transdanubia für die nötige finanzielle Unterstützung der Österreicher sorgte. Nach der Verletzung des Gmundners Franz Thallinger glaubten die Oberösterreicher nicht mehr an den Sieg. Hans Heißl und Klaus Kreuzhuber machten aber das Wunder wahr. Sie holten nach Abwehr von drei Matchbällen im Match-Tiebreak des 3. Satzes die Kohlen aus dem Feuer und bezwangen die Italiener mit 3:2.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.