Zum Inhalt springen

Pasching ist Europameister

Die Mannschaft rund um Franz Grad holt sich nach dem Mannschafts-Staatsmeistertitel sensationell in Spanien auch den Mannschafts-EM-Titel bei den Herren 70+.

Vom 13.09 - 18.09.2015 fanden auf der Anlage im spanischen La Manga in Cartagena die Europameisterschaften der Mannschaften statt. Bei den 70+ spielte der TC Tennispoint Pasching nach Siegen über TC Winchester (Gb) und Real Club de Barcelona (Sp) im Semifinale gegen das Team Centre Point aus den Niederlanden - und gewann dieses mit 3:2.

Im Finale war der TC Palermo der Gegner des TC Tennispoint Pasching. Der Favorit aus Italien startete bei 36 Grad mit einem mit Weltmeistern gespicktem Team gegen das Team um Franz Grad, der mit seiner Firma Transdanubia für die nötige finanzielle Unterstützung der Österreicher sorgte. Nach der Verletzung des Gmundners Franz Thallinger glaubten die Oberösterreicher nicht mehr an den Sieg. Hans Heißl und Klaus Kreuzhuber machten aber das Wunder wahr. Sie holten nach Abwehr von drei Matchbällen im Match-Tiebreak des 3. Satzes die Kohlen aus dem Feuer und bezwangen die Italiener mit 3:2.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem Lucas Miedler keine Chance. Altmeister Jürgen Melzer besiegte den aufstrebenden Jurij Rodionov.

Allgemeine KlasseBundesliga

31 Teams am Start - die Termine sind online

An der ÖTV-Bundesliga 2020 werden insgesamt 31 Vereine teilnehmen. Das sind um sieben weniger als im Vorjahr. Vom Corona-Transferfenster profitierten Julia Grabher, Tamira Paszek, Martin Fischer und Christopher Kas.