Zum Inhalt springen

ÖTV Events

Pasching holt den Transdanubia Team Cup

Der TC Tennispoint Pasching holte in Baden den Mannschaftsmeistertitel in der Klasse Herren 75. Im Finale besiegten die ungefährdeten Oberösterreicher den 1. Salzburger TC Stiegl mit 3:0.

Der große Favorit krönte sich auf der familiären Anlage des Badener AC zum Mannschaftsmeister in der Altersklasse 75: Die Herren des TC Tennispoint Pasching schlugen im Finale den 1. Salzburger TC Stiegl mit 3:0. Bei den Oberösterreichern glänzten mit dem Deutschen Klaus Haas (Nr. 4 der ITF-Weltrangliste) sowie Anton Wengert (österreichischer Meister) zwei Ausnahmekönner. Die Siegerehrung wurde von ÖTV-Präsident Robert Groß und ÖTV-Seniorenreferent Alfred Schwab vorgenommen.

Sechs Teams hatten sich am Transdanubia Team Cup 2016 beteiligt, gespielt wurde in zwei Gruppen. Salzburg setzte sich gegen den 1. Klosterneuburger TV und ASVÖ TC Pörtschach nur aufgrund des besseren Satzverhältnisses durch, während Pasching den Kontrahenten BMTC und Vienna Cricket keine Chance ließ.

Der Vertrag mit Sponsor Transdanubia wurde um weitere drei Jahre verlängert.


Top Themen der Redaktion

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.

Wochenvorschau

20. - 26. Jänner 2020

Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Oliver Marach (Bild), Jürgen Melzer und Philipp Oswald treten in Melbourne im Doppel an.

ITF

Dennis Novak steht im Hauptbewerb

Der 26-jährige Österreicher durchlief die Qualifikation für die Australian Open in Melbourne ohne Satzverlust. Erstrundengegner ist der Pole Hurkacz. Dominic Thiem erwischte eine knifflige Auslosung.