Zum Inhalt springen

ÖTV Events

Pasching holt den Transdanubia Team Cup

Der TC Tennispoint Pasching holte in Baden den Mannschaftsmeistertitel in der Klasse Herren 75. Im Finale besiegten die ungefährdeten Oberösterreicher den 1. Salzburger TC Stiegl mit 3:0.

Der große Favorit krönte sich auf der familiären Anlage des Badener AC zum Mannschaftsmeister in der Altersklasse 75: Die Herren des TC Tennispoint Pasching schlugen im Finale den 1. Salzburger TC Stiegl mit 3:0. Bei den Oberösterreichern glänzten mit dem Deutschen Klaus Haas (Nr. 4 der ITF-Weltrangliste) sowie Anton Wengert (österreichischer Meister) zwei Ausnahmekönner. Die Siegerehrung wurde von ÖTV-Präsident Robert Groß und ÖTV-Seniorenreferent Alfred Schwab vorgenommen.

Sechs Teams hatten sich am Transdanubia Team Cup 2016 beteiligt, gespielt wurde in zwei Gruppen. Salzburg setzte sich gegen den 1. Klosterneuburger TV und ASVÖ TC Pörtschach nur aufgrund des besseren Satzverhältnisses durch, während Pasching den Kontrahenten BMTC und Vienna Cricket keine Chance ließ.

Der Vertrag mit Sponsor Transdanubia wurde um weitere drei Jahre verlängert.


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

1. und 2. Februar 2019

Es ist fix: Dominic Thiem spielt gegen Chile

Im Schloss Mirabell wurde verkündet, dass die Nr. 1 dem Team in Salzburg zur Verfügung stehen wird. Der Vorverkauf für das Daviscup-Weltgruppen-Duell ist sehr gut angelaufen.

ATP

Roger Federer war eine Klasse für sich

Dominic Thiem verliert bei den ATP-Finals in London auch die zweite Partie, die Lichtgestalt aus der Schweiz siegt klar 6:2, 6:3. Der Österreicher hat nur noch theoretische Chancen aufs Halbfinale.

ATP

Marach/Pavic - einfach Weltklasse

Das steirisch-kroatische Duo wurde bei den ATP-Finals in London als bestes Doppel des Jahres ausgezeichnet, anschließend gewannen die beiden das Auftaktmatch souverän.