Zum Inhalt springen

ATP

PARIS: KOUBEK AUS GEGEN SEPPI

Beim BNP Paribas Masters in Paris scheiterte Stefan Koubek in der Qualifikation am Italiener Andreas Seppi. Der Kärntner machte es dem 1,90 Meter großen Spieler aus Bozen nicht leicht und verteidigte den ersten Satz so hart wie möglich.



Im zweiten Satz steigerte sich Seppi sehr stark und siegte gegen Koubek, den er schon aus der heurigen Begegnung in der Schweiz kannte, schließlich mit 7/6 (11) und 6/0.

Aufgrund des Finalsieges von Knowle und Melzer in St. Petersburg war Stefan Koubek heuer Österreichs einziger Vertreter in Paris.

tp

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.