Zum Inhalt springen

ATP

Oliver Marach im Wimbledon-Semifinale

Der 36-jährige Doppel-Spezialist aus der Steiermark feierte mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic einen souveränen Viertelfinal-Erfolg.

©GEPA-Pictures

Nur 103 Minuten benötigten der Steirer Oliver Marach und sein kroatischer Partner Mate Pavic, um ins Doppel-Halbfinale von Wimbledon einzuziehen. Das Duo ließ May Mirnyi (Bje) und Marcin Matkowski (Pol) beim überzeugenden 7:5, 6:2, 6:2 keine Chance.

Der 36-jährige Grazer könnte an der Church Road mit Jürgen Melzer gleichziehen, der das Grand-Slam-Turnier 2010 mit dem Deutschen Philipp Petzschner gewonnen hat.

Top Themen der Redaktion

ITF

Dominic Thiem fightet sich in die zweite Runde

Der einzige Österreicher im Hauptbewerb der Australian Open ringt den Franzosen Paire nach 2:0-Satzführung mit 3:2 nieder. Nächster Gegner der Nr. 7 ist der junge Australier Popyrin.

Wochenvorschau

14. - 20. Jänner 2019

Kalenderwoche 3: Wer? Wann? Wo?

Daniela Glanzer schlägt in dieser Woche beim Sport Hotel Kurz Junior Classic in Oberpullendorf auf.

ATP

Alex Peya muss sechs Monate pausieren

Der 38-jährige Wiener wird am Ellbogen operiert. Der Doppelspezialist sagte deshalb für die Australian Open ab und fehlt der Nationalmannschaft beim Daviscup-Duell mit Chile in Salzburg.