Zum Inhalt springen

ATP

Oliver Marach im Wimbledon-Semifinale

Der 36-jährige Doppel-Spezialist aus der Steiermark feierte mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic einen souveränen Viertelfinal-Erfolg.

©GEPA-Pictures

Nur 103 Minuten benötigten der Steirer Oliver Marach und sein kroatischer Partner Mate Pavic, um ins Doppel-Halbfinale von Wimbledon einzuziehen. Das Duo ließ May Mirnyi (Bje) und Marcin Matkowski (Pol) beim überzeugenden 7:5, 6:2, 6:2 keine Chance.

Der 36-jährige Grazer könnte an der Church Road mit Jürgen Melzer gleichziehen, der das Grand-Slam-Turnier 2010 mit dem Deutschen Philipp Petzschner gewonnen hat.

Top Themen der Redaktion

ITF

Sandro Kopp erst im Finale gestoppt

Der Lokalmatador aus Tirol (Bild) überraschte beim 19. Sparkasse ITF World Tennis Tour-Turnier in Kramsach. Lukas Krainer holte den Doppel-Titel. In dieser Woche wird in Wels aufgeschlagen.

Wochenvorschau

22. - 28. Juli 2019

Kalenderwoche 30: Wer? Wann? Wo?

Sinja Kraus ist in der Schweiz mit drei weiteren ÖTV-Talenten bei der Junioren-EM im Einsatz.

ATP

Oswald gewinnt das Daviscup-Duell

Im Doppel-Finale von Umag vergaben Oliver Marach und Jürgen Melzer zwei Matchbälle. Philipp Oswald triumphierte an der Seite des Niederländers Robin Haase.