Zum Inhalt springen

ATP

Oliver Marach gewinnt seinen 13. Titel!

Im Finale des ATP-World-Tour-250-Sandplatz-Turniers in Viña del Mar schlägt Oliver Marach (Bild) mit Florin Mergea an seiner Seite Juan Sebastian Cabal / Robert Farah mit 6:3, 6:4.


Anfang 2012 hatte er in Auckland (Neuseeland) seinen zwölften und bisher letzten ATP-Titel gewonnen, im Finale des ATP-World-Tour-250-Sandplatz-Turniers in Viña del Mar (Chile) fügte Oliver Marach mit dem Rumänen Florin Mergea an seiner Seite seiner Siegesbilanz die Glücksziffer 13 hinzu: Marach / Mergea besiegten im Endspiel des Royal Guard Open Chile die an Nummer 2 gesetzten Kolumbianer Juan Sebastian Cabal / Robert Farah mit 6:3, 6:4 und haben damit ihren ersten gemeinsamen ATP World Tour-Titel gewonnen. Der Hauptgrund für den Sieg des neuen Duos war vor allem die Aufschlagleistung der beiden: Das österreichisch-rumänische Duo setzte 83 Prozent seiner ersten Aufschläge in Punkte um und gewann vier seiner elf Breakchancen. Dass Marach / Mergea zu den ganz großen Titelfavoriten zu zählen sind, hatten die beiden spätestens mit ihrem Halbfinalsieg über die beiden topgesetzten Spanier Marcel Granollers und Marc Lopez bewiesen. Im Jahr 2013 waren Marach / Mergea zum ersten Mal als Doppel-Team am Court gestanden und hatten die Challenger-Turniere in Rennes und Genf für sich entschieden. Für den in Panama City wohnenden Österreicher hatte der Sieg in Chile eine weitere Besonderheit: "Da ich gar nicht so weit entfernt von hier wohne, konnte ich mich perfekt auf das Sandplatzturnier hier in Chile vorbereiten. In der ersten Runde musste wir (gegen Santiago Giraldo / Alejandro Gonzalez; Anm.) noch Matchbälle abwehren, dann haben wir Granolles / Lopez geschlagen. Ich hoffe, dass wir das in diesem Jahr weiter fortsetzen können." Sollte das gelingen, "dann haben wir vielleicht sogar die Chance, am Jahresende uns für das Barclays ATP World Tour-Finale zu qualifizieren. Ich habe das Finale schon zwei Mal in London gespielt. Es wäre für Florin großartig, wenn er das auch einmal erleben dürfte."

Links:
» ATP World Tour-Turnier in Vina del Mar | Website

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.