Zum Inhalt springen

ÖTV Events

ÖTV Trainerfortbildung in Salzburg/Rif

Der ÖTV bringt internationale und nationale Tennisexperten zur Trainerfortbildung nach Salzburg.


Die Weiterbildung der Tennislehrenden in ganz Österreich ist dem Verband ein großes Anliegen, daher bringen die verantwortlichen ÖTV Referenten Johannes Landlinger und Harald Mair, auf Wunsch vieler Tennislehrer, die Trainerfortbildung diesmal ins Zentrum von Österreich nach Salzburg.

Am 15. Oktober wird zum vierten Mal eine ÖTV-Trainerfortbildungsveranstaltung mit prominenten Referenten abhalten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein abwechslungsreiches, praxisorientiertes Programm mit folgenden Inhalten:

  • High intensity Training (HIT) im Tennis
  • Tennisdrills im Spitzentennis
  • Neues Aufwärmsystem für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Effektives und innovatives mentales Trainingssystem
  • Der Schlaf als natürliches „Doping“ für die Leistungsfähigkeit

Für die Umsetzung des tennisspezifischen Programms sorgen Jaime Fernadez-Fernandez aus Spanien, Raul Ranzinger aus Brasilien und Gerald Mild aus Österreich. Für den mentalen Bereich ist es dem ÖTV gelungen dem aus TV-Shows bekannten Mentalisten Manuel Horeth (AUT) zu gewinnen. Um die Bedeutung und Besonderheiten des Schlafes für den Leistungssport kümmert sich Christoph Felser (AUT).

Das Event ist bereits ausgebucht.

Top Themen der Redaktion

ITF

Dominic Thiem fightet sich in die zweite Runde

Der einzige Österreicher im Hauptbewerb der Australian Open ringt den Franzosen Paire nach 2:0-Satzführung mit 3:2 nieder. Nächster Gegner der Nr. 7 ist der junge Australier Popyrin.

Wochenvorschau

14. - 20. Jänner 2019

Kalenderwoche 3: Wer? Wann? Wo?

Daniela Glanzer schlägt in dieser Woche beim Sport Hotel Kurz Junior Classic in Oberpullendorf auf.

ATP

Alex Peya muss sechs Monate pausieren

Der 38-jährige Wiener wird am Ellbogen operiert. Der Doppelspezialist sagte deshalb für die Australian Open ab und fehlt der Nationalmannschaft beim Daviscup-Duell mit Chile in Salzburg.