Zum Inhalt springen

Turniere

ÖTV Seniors Trophy 2018 powered by Tennis-Point in Porec

Das erste Freisaison-Turnier der ÖTV Seniors Trophy 2018 powered by Tennis-Point fand im herrlichen Porec in Istrien statt.

Hannes Zischka und sein Team, während der letzten 3 Saisonen für die Gesamtkoordination und das Masters verantwortlich, bewiesen, dass sie auch ein „Grundturnier“ innerhalb der gesamten Serie bestens organisieren können und schafften perfekte Bedingungen auf der 17-Platz-Anlage in der „Grünen Lagune“.Die rund 70 Seniors konnten in diesem schönen Zischka-Camp Turnierpunkte sammeln sowie jede Menge frei spielen: Eine perfekte Vorbereitung auf die Meisterschaftssaison war damit gewährleistet. Hier geht's zu den Ergebnissen...

Masters im Tenniscenter Sportcenter NÖ (St.Pölten)

Das Masters findet heuer vom 14.12. bis 19.12.2018 im Tenniscenter Sportcenter NÖ  statt.RACE zum Masters nach St.Pölten

Teilnahmeberechtigt am Masters sind in jeder Altersklasse die 16 Bestplazierten der Trophy-Punktewertung mit Stichtag 30.11.2018. Eine weitere Voraussetzung ist für Herren 35, 40, 70, 75 die Teilnahme an mindestens 1 Turnier der Trophy (ohne Staatsmeisterschaften!), für Herren 45, 50, 55, 60, 65 die Teilnahme an mindestens 2 Turnieren der Trophy (ohne Staatsmeisterschaften!).
Für Damen gilt mindestens 1 Teilnahme an einem Trophy-Turnier (ohne Staatsmeisterschaften). Das Masters wird im „Kombimodus“ gespielt. Die vier bestplatzierten (ÖTV-Rangliste Dezember 2018) sind für den KO-Raster fix qualifiziert. Die vier freien Plätze werden in vier 3er Gruppen ausgespielt.

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Sportradar ist neuer ÖTV-Partner

Der ÖTV hat mit Sportradar Integrity Services – einem globalen Anbieter von Sportintegritätslösungen – einen zweijährigen Vertrag zur Überwachung zahlreicher ÖTV-Turniere unterzeichnet.

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.