Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Präsident besucht Sport Austria

ÖTV meets Sport Austria: Martin Ohneberg besprach gemeinsam mit Thomas Schweda wichtige Themen mit Hans Niessl und Gerd Bischofter.

Hans Niessl, Martin Ohneberg ©ÖTV

Ein guter Anfang ist gemacht: Martin Ohneberg hat am Freitagmorgen erstmals in seiner Funktion als ÖTV-Präsident, gemeinsam mit ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda, in Wien Hans Niessl und Gerd Bischofter, Präsident und Geschäftsführer der Österreichischen Bundes-Sportorganisation Sport Austria, persönlich getroffen. „Es war ein sehr gutes und konstruktives Gespräch“, zeigte sich Martin Ohneberg erfreut.

Besprochen wurden allgemeine sportpolitische Themen, so wie etwa der Umgang mit dem Flüchtlingsstrom aus der vom Krieg schwer getroffenen Ukraine, und das Thema der Förderungen. „Man muss schauen, dass es mehr Fördergelder gibt und der Geldtopf für den österreichischen Sport insgesamt deutlich angehoben wird und hier hoffentlich auch mal eine Valorisierung durchgesetzt wird“, befand dazu Ohneberg. Außerdem müsse es unbedingt gelingen, den Stellenwert des Sports in Österreich insgesamt anzuheben, mit Maßnahmen wie der täglichen Turnstunde, was ebenfalls thematisiert wurde.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion