Zum Inhalt springen

ÖTV-Fortbildung 2017 in Salzburg/Rif

Am 21. Oktober wird u.a. Gebhard Gritsch, Ex-Fitnesscoach von Novak Djokovic, referieren. Das Programm ist wie jedes Jahr attraktiv.

Liebe Lizenzcoaches!Wir dürfen euch die
ÖTV FORTBILDUNG 2017 IN SALZBURG/RIF
am 21. Oktober präsentieren:
 
Der ÖTV bringt wieder international anerkannte Tennisexperten  - u.a. die Hauptreferenten Gebhard Gritsch (bis 2017 Fitnesstrainer von Novak Djokovic) sowie Hrvoje Zmajic (ITF und Tennis Europe Development Officer) zur Trainerfortbildung nach Salzburg/Rif. Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen haben wir auch heuer beschlossen, die Fortbildung wieder im „Zentrum“ von Österreich (Rif) zu veranstalten.Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein abwechslungsreiches Programm mit folgenden Inhalten:•    Grundlagen erfolgreicher Spielerentwicklung
•    Mit angewandter Biomechanik zu effizienter Technik
•    Playing the game from the 1st lesson – Do you believe in it? (Deutsch und Englisch)
•    Playsight – mit Echtzeit-Videoanalyse zum Erfolg
•    Apps, Planungs- und Organisationstools für den modernen Tennisunterricht
•    Versicherungsinfos für Tennislehrende

DATUM:         21. Oktober 2017
 
ORT:                Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg/Rif
                         Hartmannweg 4, 5400 Hallein
    
PREIS:
ÖTV-Lizenzcoaches:           € 60,-
Ohne ÖTV Lizenz:               € 110,-
Kombi Lizenz+FB:               € 159,- (Gültigkeit 10/17-12/18)
Jugendliche U18:                 € 40,-
 
Anmeldung Achtung: Wir haben auch heuer wieder eine begrenzte Teilnehmerzahl.
Motto: First come first serve.Flyer
Detailliertes Programm

Top Themen der Redaktion

BundesligaATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.