Zum Inhalt springen

Österreichs Senioren Teams schrammen nur knapp in Mallorca an Medaille vorbei

Die Team WM der Super Seniors fand vom 10.-15. Okt. 2021 in Mallorca statt.

Der ÖTV war mit vier Teams vertreten.

Das Team 75+ mit Mannschaftsführer Johannes Mühlenburg, Hans Heißl, Klaus Kreuzhuber und Gerd Pokorny war das erfolgreichste ÖTV Team. Sie konnten den 4. Platz erreichen. In der Vorrunde wurden sie Gruppensieger. Sie besiegten Chile, Türkei und Finnland klar mit 3/0. Im Halbfinale gegen Frankreich musste Hans Heißl nach einer 4/2 Führung leider verletzungsbedingt aufgeben. Danach verlor das Team das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 gegen die Schweiz mit 1/2.

Das Team Herren 80+ mit Serienweltmeister Peter Pokorny, Walter Papst, Wolfgang Kreuzer und Fritz Patterer verlor in der Vorrunde nur ein Spiel gegen die Niederlande 1/2 und war Punktegleich mit Frankreich und Niederlande. Das Team um Peter Pokorny musste sich aber leider mit dem 3. Platz in der Gruppenphase zufriedengeben, da sie gegen die Schweiz nur mit 2/1 gewonnen hatten.
Daher nur „Platz 5“ für das ÖTV Team.

Die Herren 70+mit Helmut Flagel, Helmut Ritter, Gerhard Thaler konnten den 6. Platz erreichen.

Das Team 65+ mit Alexander Haupt-Buchenrode, Harald Hellmonseder, Christian Hebenstreit, Wolfgang Potutschnig erreichte Platz 8.

    Team Herren 75+
    Team Herren 65+
    Team Herren 80+
    Team Herren 70+

    Top Themen der Redaktion

    Kids & Jugend

    Positive Nachricht für Jugendliche in ÖTV-Ranglisten

    Der ÖTV und seine Landesverbände konnten beim Ministerium erwirken, dass alle Jugendlichen der Altersklasse U12 - U18, die in der ÖTV-Rangliste vom 2. Dezember aufscheinen, ab Samstag, 4. Dezember 2021, in der Halle trainieren dürfen.

    JURA Gewinnspiel

    Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

    Verbands-Info

    Ein Großer der Tennisszene dankt ab

    Peter Nader, der seit den 1970er-Jahren fixer Bestandteil der Tennis-Community in Österreich war, beendet die Mitgliedschaft im Seniorenkomitee der ITF und bei Tennis Europe und setzt sich zur Ruhe. Ein großes Dankeschön für den unermüdlichen…