Zum Inhalt springen

ÖSTERREICHISCHER DM CLUBMEISTER 2009

Mit einer tollen Siegerehrung am WTA-Centercourt ging am Sonntagnachmittag das Finalwochenende zum „Österreichischen dm Clubmeister 2009“ zu Ende. Unmittelbar nach der WTA-Siegerehrung bekamen die 12 Sieger ihren verdienten Siegertrophäen vom dm drogermarkt-Geschäftsführer Harald Bauer überreicht. Es war der Abschluß eines ereignisreichen Wochenendes.

Die Highlights des Finalwochenende des Österreichischen DM Clubmeister 2009:

1) Chance #1: 8 WILDCARDS
Bereits am Freitag kämpften 36 Spieler in 6 Kategorien um insgesamt 8 WILDCARDS  für den Hauptbewerb. Hier die glücklichen Gewinner:

D2 Sabine GLATZ (StTV)
D3 Andrea SZABADOS (TTV)
D4 Marianne REISINGER (STV)
H2 Herbert DICHTL (NÖTV)
H3 Karl DANECKER (OÖTV)
H4 Roman REISINGER (STV)
H4 Johann EBNER (OÖTV)
H4 Werner WIRTH (OÖTV)

2) Doppel-Pilotbewerb fand großen Anklang
Knapp 30 Paarungen nahmen an den drei Doppelbewerben teil. Nachdem es nur positive Rückmeldungen gab, wird es ab 2009/10 neun Landesturniere plus Finale zum „Österreichischen dm Doppel-clubmeister“ geben.

3) 55 Match Tie Breaks in 180 Matches
Die Gruppeneinteilung nach Spielstärke hat gepasst. Das zeigen die vielen Match Tie Breaks. Knapp 30 % der Matches wurden erst so entschieden.

4) Chance # 2: bester Gruppenzweiter
Bewährt hat sich auch, dass der beste Gruppenzweite als LuckyLoser ins Halbfinale aufsteigen konnte.

Erwähnenswert ist hier vor allem die Geschichte von Karl Danecker: zuerst nur über eine Wildcard in den Championsbewerb gekommen, nutzte er als bester Gruppenzweiter zum 2. Mal die Gunst der Stunde und stieg ins Halbfinale auf. Und letztlich holte er, wie im vergangenen Jahr den Titel!

5) „Die Teilnehmer sind die Stars“
Mit 160 Nennungen konnte das Vorjahresergebnis verdoppelt werden. Die abwechslungsreiche Abfolge von Wettkampf, Event und familiärer Atmosphäre sind das Markenzeichen dieses Eventsformates (Kooperation Tennis Austria und Matchmaker). Die großzügigen Startpackages und Siegerpreise von Sponsor dm Drogeriemarkt sind das Sahnehäubchen. 

6) Die österreichischen DM Clubmeister 2009

D1: Rebecca KAINEDER (UTK Mautern/ NÖTV)
D2: Lisa SCHOSSER (UTC Eugendorf/ STV)
D3: Sabrina WATZENBÖCK (URTC Waizenkirchen/ OÖTV)
D4: Corinna LEITNER (TC Piesendorf/ STV)

H1: Günter AUSTERHUBER (TC Spark. Kirchdorf/ OÖTV)
H2: Roman BOHNSTINGL (TC Spark. Feldbach/ StTV)
H3: Karl DANECKER (SV Neuhofen/ OÖTV)
H4: Gerhard FILSMAIR (TC Hollenstein/Ybbs/ NÖTV)
H5: Franz SCHILCHER (ATSE Graz- Tennis/ StTV)

DD: Livia TASCH/ Lisa SCHOSSER
       (TC Henndorf/ UTC Eugendorf/ STV)
HD: Roman BOHNSTINGL/ Thomas BOHNSTINGL
       (TC Sparkasse Feldbach/ StTV)
MD: Marianne REISINGER/ Roman REISINGER
       (UTC Koppl/ STV)

7) Vorschau 2010
Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Nachdem bereits ab Oktober 2009 die ersten Landesturniere terminisiert sind, laufen in Kürze bereits die Vorbereitungen für den Bewerb 2010 an. Fix sind Einzel- und Doppelbewerbe; fix ist auch die Unterteilung in Allgemeine Klasse und Alterklassen.

So das war´s – ihr seid die Stars! See you in Gastein 2010!

Manfred Schmöller
Tennis Austria Breitensport

> Offizielle Homepage Österreichischer DM Clubmeister 2009

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

26. - 28. November 2021

Österreich startet gegen Serbien

Das Spektakel rückt näher! Das Team von Stefan Koubek trifft im ersten Gruppenspiel im Rahmen des Finalturniers in Innsbruck auf Serbien, zwei Tage später wird gegen Deutschland gespielt. Der Ticketvorverkauf startet Ende Mai, Reservierungen sind ab…

COVID-19Verbands-Info

Die Regeln für den Sport ab 19. Mai

Die meisten Sportarten dürfen in ihrer ursprünglichen Art ohne große Einschränkungen ausgeübt werden. Voraussetzung für das Betreten nicht öffentlicher Sportanlagen ist allerdings der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr".

Verbands-InfoKooperationen

Alle Infos zum Generali Race to Kitzbühel

Frohe Kunde für die Hobbyspieler in Österreich: Mit 21. Mai 2021 beginnt das beliebte Generali Race to Kitzbühel. Zu gewinnen gibt es tolle Preise.