Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

Österreichische Hallen-Meisterschaften 2022 powered by wieninvest GROUP: Nennschluss am 8. November – jetzt noch nennen!

Am 13. November starten wieder die nationalen Indoor-Titelkämpfe beim Colony Club in Wien.

Lenny Hampel ©GEPA pictures

Mit Lenny Hampel und Elena Karner hatten die Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2021 powered by wieninvest GROUP zwei würdige Sieger bekommen. In den kommenden Tagen wird der Nachfolger des Wieners und die Nachfolgerin der Kärntnerin gesucht: Am Sonntag startet das wichtigste nationale Hallenturnier in der laufenden Saison nämlich mit der Vorausscheidung. Gespielt wird dabei vom 13. bis zum 19. November auch heuer wieder beim Colony Club, im 14. Wiener Gemeindebezirk – stets ein Garant für eine tolle Veranstaltung und zudem ein starkes Nennergebnis. So auch 2022: Die Teilnehmerlisten im Einzel sind – Stand Montagabend – bei Herren und Damen zusammen längst deutlich im dreistelligen Bereich angelangt.

Für alle Kurzentschlossenen besteht noch die Möglichkeit, die Nennung abzugeben. Das allerdings nicht mehr lang: Am 8. November um 20:00 Uhr ist Nennschluss. Turnierleiter Markus Pingitzer, Organisator, Clubinhaber und WTV-Vizepräsident Johannes Graski und ÖTV-Sportsekretärin Tamara Schandl als Turnierassistentin freuen sich auf noch einige weitere Nennungen. Diese können hier abgegeben werden: im ÖTV-Turnierkalender.

Ähnliche Nachrichten

Allgemeine Klasse

Karner und Hampel sind Hallen-Meister 2021

Der Kärntnerin Elena Karner gelang im Colony Club die Titelverteidigung, der Wiener Lenny Hampel wurde zum dritten Mal Meister in der Allgemeinen Klasse.

Top Themen der Redaktion