Zum Inhalt springen

ATP

Österreichische Future Turnierserie startet in Telfs

Mit dem 15. Telfer Raiffeisen Future startete dieses Jahr die Future Turnier Serie in Österreich. Das internationale Starterfeld spielt um wichtige ATP-Punkte und ein Preisgeld von insgesamt USD 10.000.54 Spieler aus 15 Nationen gingen in der Qualifikation für den Single-Bewerb an den Start. Von den 21 Österreichern, die um die 8 Plätze für den Hauptbewerb kämpften, konnten sich nur Marc Rath (Ranking 421) und Markus Ahne (noch kein internationales Ranking) qualifizieren.

Das internationale Teilnehmerfeld des Hauptbewerbes besteht aus Spielern aus 12 Nationen. Erfreulich ist, dass darunter auch 10 Österreicher stehen und sich mit der internationalen Konkurrenz messen können.
Für Montag waren aus österreichischer Sicht die Spieler Michael Eibl (# 1319), Lukas Jastraunig (# 732) und Dennis Novak (# 904) im Hauptbewerb im Einsatz.

Michael Eibl, der vom Veranstalter eine Wild Card für den Hauptbewerb erhalten hatte, musste sich dem Moldavier Dubarenco knapp in drei Sätzen geschlagen geben.
Lukas Jastraunig – an Nummer 8 gesetzt – konnte sich mit 6:4 und 7:5 in zwei Sätzen gegen den Qualifikanten David Simunek (CZE) durchsetzen.
Auch Dennis Novak ging aus seinem Erstrundenspiel gegen den Qualifikanten Dominik Haider (GER) mit 6:3, 4:6 und 7:5 als Sieger vom Platz.

Am Dienstag kommen die restlichen Österreicher zum Einsatz.

1. Runde Einzel-Hauptbewerb:
Marc Rath vs. Tomislav Ternar (SLO)
Sebastian Stiefelmeyer vs. Mario Turcan (SVK)
Pascal Brunner vs. Roman Vogeli (CZE)
Daniel Geib vs. Luka Zaninovic (CRO)
Patrick Ofner vs. Hugo Nys (FRAU)
Nicilas Reissig vs. Daniel Glancy (IRL)
Markus Ahne vs. Sam Barry (IRL)

1. Runde Doppel-Bewerb:
Pascal Brunner/Marc Rath vs. Francesco Borgo (ITA)/Marko Danis (SVK)

Sämtliche Matches können über das Live-Scoring System von Tennis-Ticker.de über die Homepage des Österreichischen Tennisverband mitverfolgt werden.
Weiters gibt es unter folgendem Link ein kostenloses iPhone App zum Downloaden - Download iPhone App

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.