Zum Inhalt springen

ATP

ÖSTERREICHERTAG IN KITZBÜHEL

Der erste Hauptbewerbstag des Generali Open presented by betandwin.com in Kitzbühel ist traditionell den Spielen der Österreicher gewidmet. Oliver Marach (ATP 161 Wildcard) beginnt; er trifft um 13.00 Uhr auf den starken Tschechen Tomas Zib (57).

<font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="1">Leichte Regenschauer am frühen Vormittag werden den Beginn der Veranstaltung voraussichtlich nicht verzögern; die Plätze sind abgedeckt und es ist warm. Das Wetter bleibt jedoch vorerst labil. </font>

<font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="1">Markus Hipfl, der mit einer Wildcard der Veranstalter ein Comeback versucht, hat den serbischen Qualifikanten Dusan Vemic (217) zum Gegner.</font>

<font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="1">Danach stehen zwei Österreicher-Doppel auf dem Programm: auf dem Centre Court eine ganz schwierige Aufgabe für Jürgen Melzer und Julian Knowle: sie treffen auf die Argentinier Lucas Arnold und Mariano Puerta.<br>Auf dem Centrecourt 2 angesetzt ist das Match von Stefan Koubek mit Philipp Kohlschreiber (GER) gegen Max Raditschnigg und Patrick Schmölzer.<br><br>Der Gegner von Stefan Koubek (87) steht fest, nachdem die erfolgreichen Qualifikanten zugelost worden sind: es ist Hugo Armando (USA, 154), der u.a. Konny Gruber (420) mit 6:2, 6:1 abgefertigt hat.</font>

<font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="1">Jürgen Melzer (37, Nr. 9) wartet auf den Sieger der Partie Hipfl - Vemic imd Staatsmeister Daniel Köllerer (WC, 220) spielt voraussichtlich morgen gegen Michal Tabara (CZE, 111).</font>

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.

WTA

Der Termin für das Upper Austria Ladies ist fix

Das traditionelle Damentennis-Turnier in Linz, das von 10. bis 17. Oktober geplant war, findet von 6. bis 12. November statt. Diese Entscheidung hat die WTA nach intensiven Verhandlungen getroffen.