Österreicher schlägt sich ausgezeichnet

Die ÖTV 2016 Europe Junior Tour ist drei Stationen alt. Bei den Mädchen U14 führt Mavie Österreicher (Bild) überlegen vor Roxana Repasi, bei den Burschen hat Lukas Neumayer die Nase vorn.

Die Führenden vor der letzten Station der ÖTV 2016 Europe Junior Tour heißen:
Mavie Österreicher (U14)
Lukas Neumayer (U14)
Anna Lene Ebster (U12)
Sebastian Sorger (U12)

Nach den Turnieren in Oberpullendorf, Fürstenfeld und Kufstein endet die ÖTV 2016 Europe Junior Tour in Bludenz (15. bis 21. August). Die jeweiligen Sieger bei den Girls/Boys U12/U14, sofern sie aus Österreich kommen, erhalten vom ÖTV jeweils einen 500-Euro-Fluggutschein als Unterstützung für internationale Turnierentsendungen. Gesamtkoordinator Harry Westreicher ist es ein Anliegen, die fleißigsten international spielenden Jugendlichen zu belohnen.

HIER geht es zur Gesamtwertung der ÖTV 2016 Europe Junior Tour nach dem 3. Turnier Kufstein.

Die U16 startet diese Woche die Serie in Krems und spielt danach in Haid (ab 1.8.) und Zell am See (ab 8.8.).

Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wird wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV, gemeinsam mit dem WTV, ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Davis Cup

Ein Wiedersehen mit Weißrussland

Das österreichische Team kann von 2. bis 4. Februar 2018 in einem Heimspiel Revanche für die diesjährige Niederlage in Minsk nehmen. Zweitrundengegner wäre Russland, auswärts.

WTA

7. - 15. Oktober 2017

Weltklasse-Tennis in Linz

Mit Titelverteidigerin Dominika Cibulkova und French-Open-Sensationssiegerin Jelena Ostapenko kommen zwei Top-Ten-Spielerinnen zum „Upper Austria Ladies Linz“.