Zum Inhalt springen

Davis Cup

26. - 28. November 2021
Jetzt Tickets sichern!

Das Spektakel rückt näher! Das Team von Stefan Koubek trifft im ersten Gruppenspiel im Rahmen des Finalturniers in Innsbruck auf Serbien, zwei Tage später wird gegen Deutschland gespielt. Der Ticketvorverkauf ist gestartet.

Mit dem 3:1 gegen Uruguay in Premstätten qualifizierte sich das Team von Stefan Koubek für das Daviscup-Finalturnier. ©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Matic Klansek

Der November liegt zwar noch in weiter Ferne, doch das Highlight zum Jahresende wirft bereits seine Schatten voraus.

Heute fand in Madrid die Kick-off-Veranstaltung für die Daviscup-Finalturniere statt, die Ende November dieses Jahres in Madrid, Innsbruck und Turin ausgetragen werden. Ebendort wurde in Anwesenheit des österreichischen Botschafters Christian Ebner verkündet, dass der Ticketverkauf gestartet ist.

An allen drei Schauplätzen finden jeweils die Ländermatches zweier Dreiergruppen statt, wobei die Teilnehmerliste in Tirol mit Österreich, Serbien und Deutschland sicherlich die stärkste und attraktivste ist. In Innsbruck und Turin bestreiten die dortigen Gruppensieger zudem je ein Viertelfinale. Die beiden weiteren Viertelfinalpartien mit den Gruppensiegern von Madrid und den beiden besten Gruppenzweiten sowie die Semifinal-Begegnungen und das Endspiel steigen allesamt in der spanischen Hauptstadt.

Tickets können ab sofort über Ö-Ticket bestellt werden!

Fragen zu Reservierungswünschen richten Sie bitte an daviscup@emotiongroup.com.

Hier finden Sie alle INFOS zu den Packages, auf die ÖTV-Lizenzkartenspieler 10 Prozent Ermäßigung bekommen.

Eröffnet wird das Daviscup-Highlight in Innsbruck am Donnerstag, 25. November 2021, mit dem Duell der Gruppe C zwischen Frankreich und Tschechien. Tags darauf wird es für das rot-weiß-rote Team ernst – in der Auftaktpartie der Gruppe F sind am Freitag, 26. November, die vom Weltranglistenersten Novak Djokovic angeführten Serben die Gegner der ÖTV-Herren. Am Sonntag, 28. November, prallt die Mannschaft von Kapitän Stefan Koubek in einem prestigeträchtigen Kräftemessen auf Deutschland.

"Wir werden unseren Fans im November Weltklasse-Tennis vom Feinsten präsentieren können“, sagt ÖTV-Präsident Magnus Brunner. "Jetzt steht endlich der finale Spielplan für dieses Sportspektakel fest und wir hoffen natürlich, dass viele österreichische Tennisfans unserem Team vor Ort die Daumen drücken werden. Der Aufstieg ins Viertelfinale wäre sensationell."

Ähnlich sieht's der Kapitän: „Beide Länder haben tolle Teams, beide haben mit Novak Djokovic und Sascha Zverev Extraklasse-Spieler in ihren Reihen. Da dürfen wir uns auf zwei spezielle Ländermatches in einer hitzigen Daviscup-Atmosphäre freuen. Ich rechne uns gute Chancen aus, dass wir nicht zuletzt dank der Unterstützung unserer großartigen Fans das Viertelfinale erreichen können“, sagt Stefan Koubek.

„Es ist sehr erfreulich, dass es schon vor Beginn des offiziellen Vorverkaufs eine große Ticketnachfrage für die Partien in Innsbruck gibt – und zwar nicht nur in Österreich, sondern auch in den Ländern, die in Tirol um den Einzug in die finale Phase des diesjährigen Wettbewerbs spielen werden", sagt Herwig Straka, CEO dere|motion group, die das Daviscup-Spektakel in Tirol veranstaltet. "Was die Zuschauerkapazität in der Olympiaworld betrifft, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine endgültige Aussage treffen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sich bis Ende November die Corona-Lage weiter entspannen wird und Innsbruck Schauplatz eines großartigen Tennisfestes wird."

DAVIS CUP BY RAKUTEN (INNSBRUCK):
Gruppe C: Frankreich, Großbritannien, Tschechien
Gruppe F: Serbien, Deutschland, Österreich

SPIELPLAN:
Donnerstag, 25. November 2021:
16.00 Uhr: Frankreich – Tschechien
Freitag, 26. November 2021:
16.00 Uhr: Serbien – Österreich
Samstag, 27. November 2021:
10.00 Uhr: Frankreich – Großbritannien
16.00 Uhr: Serbien – Deutschland
Sonntag, 28. November 2021:
10.00 Uhr: Großbritannien – Tschechien
16.00 Uhr: Deutschland – Österreich
Dienstag, 30. November 2021:
16.00 Uhr: Viertelfinale Sieger Gruppe C – Sieger Gruppe F

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.

Turniere

Eindrucksvolle Machtdemonstration

David Alten und Christoph Krenn haben ihre Vormachtstellung einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt - das Duo eroberte bei den Padel-Meisterschaften im Racketsportcenter Graz souverän den Titel.