Zum Inhalt springen

Österreich ist Weltmeister

Die rotweißroten Senioren sicherten sich in Umag den WM-Titel in der Klasse 70. Matchwinner war Hans Heissl, der alle seine Partien gewann.

Bei der Weltmeisterschaft in Umag eroberten Helmut Mayerhofer, Hans Heissl, Playing-Captain Johannes Mühlenburg und Klaus Kreuzhuber (im Bild von links) in der Klasse 70 die Goldmedaille. Im Semifinale gegen Deutschland wehrten die Österreicher drei Matchbälle ab, im Endspiel gegen die Niederlande fünf. Überragend die Leistung von Hans Heissl: Er gewann alle Singles und blieb auch in den entscheidenden Doppeln mit Johannes Mühlenburg ungeschlagen.


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Heimspiel gegen Chile um das Finalticket

Die österreichische Tennis-Nationalmannschaft trifft am 1. und 2. Februar 2019 in der Weltgruppe auf Chile. Mit einem Sieg qualifiziert sich das Team von Kapitän Stefan Koubek für das Daviscup-Finalturnier 2019.

Senioren ITF

Weltmeister-Titel für Herren 75

Bei den von 16.-22. September 2018 in Umag stattgefundenen ITF Super-Seniors Team Championships konnten Peter Pokorny, Alfred Schwab, Richard Salzmann und Karlheinz Schick triumphieren.

WTA

Premiere der Wildcard-Challenge in Linz

Acht junge Österreicherinnen spielen um eine Wildcard für die Qualifikation beim WTA-Upper Austria Ladies in Linz. Damit möchte der ÖTV neue Impulse im Mädchen- und Damentennis setzen.