Zum Inhalt springen

ÖMS DER SENIOREN HABEN BEGONNEN

Das Jubiläum des 100-jährigen Bestandes des Brühl Mödlinger Tennisclubs ist der Anlass für die Durchführung der Senioren-Staatsmeisterschaften in Mödling.

An die 300 Nennungen wurden für die Großveranstaltung abgegeben, die heute begonnen hat und bis zum nächsten Sonntag, 28.8., andauert.
Gespielt wird in fünf Klassen der Damen (über 35 bis über 55 Jahre) und acht der Herren (35+ bis 70+).
Die Besetzung ist gut und läßt eine stattliche Reihe spannender, hochstehender Spiele erwarten. Besonders bei den Herren 40+ ist einiges zu erwarten. Favorit Manfred Hundstorfer trifft nicht nur auf die üblichen Titelkonkurrenten wie Alexander Jahn, Günther Woisetschläger, Thomas Sperneder oder Wolfgang Kunstmann; diesmal hat auch der frühere Daviscupspieler Bernhard Pils genannt, der schon am ersten Tag Klasse bewies.

Dass das Rahmenprogramm hochkarätig ist, versteht sich bei diesem - im Sport immer noch seltenen - Jubiläumsfest von selbst.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.