Zum Inhalt springen

OBERWALTERSDORF: BANK AUSTRIA AUSTRIAN MASTERS

Die nächsten zwei Titel für die Sammlung von Martin Legner (Bild) gab es beim Masters an diesem Wochenende. Sowohl im Einzel als auch im Doppel war der 46-jährige Tiroler nicht zu schlagen.

Legner und Fink holten sich die Titel
(3.11.2008)
An diesem Wochenende ging im Tennis Point Fontana in Oberwaltersdorf mit dem Bank Austria Austrian Masters die Sommersaison für Österreichs RollstuhltennisspielerInnen zu Ende. An Martin Legner kam wieder einmal niemand vorbei.

Die Resultate:

Einzel - Herren
1. Platz: Martin Legner
2. Platz: Hannes Steiner
(Legner - Steiner: 6:3, 6:0)
3. Platz: Harald Pfundner
4. Platz: Erich Trupp
(Pfundner - Trupp: 6:1, 7:6)
 
Doppel - Herren
1. Platz: Martin Legner / Hannes Steiner
2. Platz: Harald Pfundner / Dan Stefan Kleckner
3. Platz: Erich Trupp / Wolfgang Stieg
4. Platz: Josef Riegler / Willi Gröblacher
 
Einzel - Damen
1. Platz: Margrit Fink
2. Platz: Anette Baldauf
3. Platz: Henriett Koosz
4. Platz: Brigitte Seyer

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.