Zum Inhalt springen

WTA

NUR EIN SCHIECHTL-SIEG IN DEUTSCHLAND

Tina Schiechtl ist bis in die zweite Runde des 25.000 Dollar Sand-Challengers von Durmersheim (GER) gekommen, Petra Russegger gab in der ersten Runde auf.

Petra (WTA 404) lag gegen die auf 7 gesetzte Deutsche Adriana Barna (260) 1:6, 0:1 zurück, als sie aufgeben mußte.
Die zweite Kitzbühelerin, Tina Schiechtl (321), hatte mit Karoline Schneider (GER, 740) dagegen keine Probleme und siegte 6:2, 6:1.
In der zweiten Runde begann Tina auch gegen Andrea Petkovic (GER, 363) ganz stark und entschied den ersten Satz mit 6:1 für sich. Aber die Deutsche kämpfte sich ins Match und gewann die beiden nächsten Sätze mit 6:3 und 6:4.

fk

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

WTTA-2021: Riedmann siegt bei Dornbirner Hitze-Schlacht

Im Finale des ersten Turniers der Wheelchairtennis-Tour-Austria 2021 am 19. und 20. Juni auf der Anlage des UTC Dornbirn feiert Lokalmatador Manuel Riedmann vom RC ENJO Vorarlberg einen Erfolg gegen seinen Vereinskollegen und Trainingspartner…