Zum Inhalt springen

COVID-19Verbands-Info

Mehr Zuschüsse für den Breiten- und Amateursport

Sportminister Werner Kogler verkündete, dass das im NPO-Unterstützungsfonds angesiedelte Corona-Hilfspaket für den Breiten- und Amateursport neu geschnürt und verlängert wird.

©GEPA-Pictures

Erfreuliche Neuigkeiten für Österreichs Sport hat Sportminister Werner Kogler am 17. Dezember im Rahmen einer Pressekonferenz verkündet: Das im NPO-Unterstützungsfonds angesiedelte Corona-Hilfspaket für den Breiten- und Amateursport wird neu geschnürt und verlängert.

Der Struktursicherungsbeitrag für das 4. Quartal 2020 liegt nun bei 7% der Jahreseinnahmen von 2019 (maximal 90.000 Euro). Das entspricht einer De-facto-Verdoppelung der bisherigen Leistung. Zusätzlich wurde ein großer Wunsche des organisierten Sports erfüllt: Für die Zeit des Lockdowns erhalten Österreichs 15.000 Sportvereine einen "Lockdown-Zuschuss", vergleichbar mit dem Umsatzersatz, den Wirtschaftsbetriebe bekommen. Antragstellungen für das 4. Quartal 2020 sollten ab Anfang Februar 2021 gestellt werden können.

Bis jetzt haben 4259 Sportvereine (ohne Profiligen) 45,2 Millionen Euro zugesagt bekommen, 38,9 Millionen wurden inzwischen ausbezahlt. Das sind 30 % der Gesamtauszahlungen aus dem NPO-Fonds.

Weitere Informationen und Abwicklung: npo-fonds.at

"Die Verlängerung und Verbesserung des Corona-Hilfspakets für den Sport ist eine erfreuliche Nachricht für unsere 15.000 Vereine mit ihren 576.000 ehrenamtlichen FunktionärInnen", sagt Sport Austria-Präsident Hans Niessl. "Die Quasi-Verdoppelung des Struktursicherungsbeitrags sowie der Lockdown-Zuschuss für entgangene Umsätze helfen mit, die vielfältige österreichische Sportkultur durch diese Krise zu bringen. Dafür möchte ich mich im Namen des organisierten Sports bei der Regierung bedanken. Nun hoffen wir, dass die Auszahlungen - wie zuletzt - wieder rasch und zügig erfolgen: denn einige Vereine stehen nach wie vor mit dem Rücken zur Wand! Deshalb auch mein Appell an unsere Vereine: Haltet durch, beantragt den Zuschuss und feiern wir nach der Krise gemeinsam ein starkes Comeback des Sports!"

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.