Zum Inhalt springen

Novak feiert bereits dritten Saisontitel

Der Niederösterreicher kommt seinem bisher besten Weltranglistenplatz wieder ein Stück näher.

Dennis Novak hat am Wochenende mit dem Sieg beim 10.000-Dollar-Future von Antalya bereits seinen dritten Saisonerfolg, den insgesamt zehnten seiner Karriere, eingefahren. Im Februar hatte der 21-Jährige bei zwei gleich hoch dotierten Events in Ägypten triumphiert.

Souverän im Finale
Im Finale von Antalya, einem beliebten Ferienort an der "Türkischen Riviera", setzte sich Novak gegen den Bosnier Tomislav Brkic sicher mit 6:3, 6:3 durch. In die Weltrangliste fließt der Erfolg erst am nächsten Montag ein. Dann wird Novak etwa Platz 280 einnehmen, nur knapp unter seiner bisher besten Karriere-Platzierung - Platz 266 im September des Vorjahres.

French Open noch außer Reichweite
Um einen Platz im Qualifikations-Feld der French Open Ende Mai zu ergattern, bräuchte Novak jedoch in den nächsten Wochen noch weitere Erfolge. 2014 lag der "Cut-off", also jene Position, die gerade noch für den Einzug reichte, bei Rang 247.

Ergebnisse aus Antalya

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

18. - 24. Februar 2019

Kalenderwoche 8: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn zählt zum ÖTV-"Doppelquartett" beim ATP-Turnier von Marseille.

ÖTV Events

Lucas Miedler ist Hallenmeister 2019

Der 22-Jährige setzte sich in Wolfsberg gegen Jurij Rodionov im Finale mit 6:3, 6:7, 6:3 durch. Bei den Damen gewann die routinierte Betina Stummer gegen die 18-jährige Arabella Koller.

ÖTV Events

Das programmierte Finale in Wolfsberg

Jurij Rodionov und Lucas Miedler matchen sich am Samstag um den Titel bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in Wolfsberg. Das Damen-Finale bestreiten Betina Stummer und Arabella Koller.