Novak feiert bereits dritten Saisontitel

Der Niederösterreicher kommt seinem bisher besten Weltranglistenplatz wieder ein Stück näher.

Dennis Novak hat am Wochenende mit dem Sieg beim 10.000-Dollar-Future von Antalya bereits seinen dritten Saisonerfolg, den insgesamt zehnten seiner Karriere, eingefahren. Im Februar hatte der 21-Jährige bei zwei gleich hoch dotierten Events in Ägypten triumphiert.

Souverän im Finale
Im Finale von Antalya, einem beliebten Ferienort an der "Türkischen Riviera", setzte sich Novak gegen den Bosnier Tomislav Brkic sicher mit 6:3, 6:3 durch. In die Weltrangliste fließt der Erfolg erst am nächsten Montag ein. Dann wird Novak etwa Platz 280 einnehmen, nur knapp unter seiner bisher besten Karriere-Platzierung - Platz 266 im September des Vorjahres.

French Open noch außer Reichweite
Um einen Platz im Qualifikations-Feld der French Open Ende Mai zu ergattern, bräuchte Novak jedoch in den nächsten Wochen noch weitere Erfolge. 2014 lag der "Cut-off", also jene Position, die gerade noch für den Einzug reichte, bei Rang 247.

Ergebnisse aus Antalya

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.