Zum Inhalt springen

NOTTINGHAM: ZWEITES SEMIFINALE IN FOLGE FÜR PIA KÖNIG. DER ERSTE TURNIERSIEG MUSS ALLERDINGS NOCH WARTEN

In der Vorwoche scheiterte sie im Finale noch an Anna-Maria Heil. Beim Kat. 4-Turnier in Nottingham kam für Pia König (im Bild re.) "bereits" in der Runde der letzten vier das Aus.

König "regierte" in England
(9.4.2010)
Auf Inseln fühlt sich ein(e) König offensichtlich wohl: Nachdem sie in der Vorwoche beim U18-Turnier auf Malta erst im Finale von Anna-Maria Heil gestoppt werden konnte, kam Pia König beim Kat. 4-Turnier in Nottingham bis in der Runde der letzten vier. Sowohl das Viertelfinale gegen Michelle Werbrouck (BEL) als auch das Halbfinale gegen die ungesetzte 15-jährige Britin Katy Dunne waren für die 16-jährige Niederösterreicherin allerdings ein einziges Auf und Ab: Den ersten Satz gegen Werbrouck holte das an Nummer 3 gesetzte Nachwuchstalent glatt mit 6:3, den zweiten Satz verlor sie mit 1:6, ehe sie ihrer Gegnerin im alles entscheidenden Satz kein einziges Game mehr gönnte (6:0). Gegen Dunne gewann König den Auftaktsatz mit 6:3, die beiden letzten Sätze verlor sie jeweils mit 2:6.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.