Zum Inhalt springen

ATP

NORRKÖPING: KEIN ÖSTERREICHER MEHR DABEI

Kein Österreicher konnte das Viertelfinale in Schweden erreichen!

Bei der 3. Auflage hinter einander konnte sich diesmal Stefan Wiespeiner gegen Martin Fischer durchsetzten. In knappen zwei Sätzen konnte sich der an 6 gesetzte Wiespeiner mit 7/6 (5) 7/6 (1) durchsetzen. In Runde zwei verlor er jedoch gegen den mit einer Wildcard ausgestatteten Carl Bergman (SWE, ATP -) mit 4/6 4/6.

Nach dem klaren 6/0 6/3 Sieg von Armin Sandbichler über Christoph Steiner mußte er leider gegen den Finnen Timo Nieminen (FIN, ATP 663) in der zweiten Runde beim Stand von 1/6 0/3 verletzungsbedingt aufgeben.

Philipp Oswald unterlag bereits in seinem Auftaktmatch gegen den an 3 gesetzten Frederik Nielsen (DEN / ATP 436) mit 4/6 4/6.

Im Doppelbewerb mussten sich Steiner / Wiespeiner leider schon in Runde 1 verabschieden. Martin Fischer / Philipp Oswald folgten leider in Runde zwei und verloren gegen die an 4 gesetzte schwedische Doppelpaarung Mattias Skold ( SWE / ATP-) / Jerry Sundgren (SWE / ATP-) mit 5/7 6/3 2/6.

gr

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

26. - 28. November 2021

Österreich startet gegen Serbien

Das Spektakel rückt näher! Das Team von Stefan Koubek trifft im ersten Gruppenspiel im Rahmen des Finalturniers in Innsbruck auf Serbien, zwei Tage später wird gegen Deutschland gespielt. Der Ticketvorverkauf startet Ende Mai, Reservierungen sind ab…

COVID-19Verbands-Info

Die Regeln für den Sport ab 19. Mai

Die meisten Sportarten dürfen in ihrer ursprünglichen Art ohne große Einschränkungen ausgeübt werden. Voraussetzung für das Betreten nicht öffentlicher Sportanlagen ist allerdings der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr".

Verbands-InfoKooperationen

Alle Infos zum Generali Race to Kitzbühel

Frohe Kunde für die Hobbyspieler in Österreich: Mit 21. Mai 2021 beginnt das beliebte Generali Race to Kitzbühel. Zu gewinnen gibt es tolle Preise.