Zum Inhalt springen

NIGERIA: TURNIERSIEG FÜR PRENTNER AUCH IM EINZELBEWERB

Mit einem glatten 6/0 6/2 Erfolg über die Nigerianerin Ronike Akingbade holt sich die Windischgastnerin nach ihrem gestrigen Doppelsieg nun auch ihren ersten Titel bei einem ITF-Jugendweltranglistenturnier.

Alles in allem kann sich Trainer Hermann Fiala Jr. über eine erfolgreiche Woche für die jungen Oberösterreicher in Lagos freuen.

„Schon gestern sicherte sich Jeannine mit ihrer indischen Partnerin Anahita Jagtiani nach Panama 2004 den zweiten Doppeltitel. Die erst 15jährige Windischgarstnerin wird sich mit den hier gewonnenen 47,5 Punkten in der ITF-Jugendweltrangliste Unter 18 auf einen Platz um 210 verbessern. 

Lukas Litzlfellner (UTC T.T.I. Asten) unterliegt mit Partner Karim Hindolo (Sierra Leone) im Doppelfinale den beiden Nigerianern Sunday Emmanuel/Emmanuel Dickson knapp mit 1:6, 6:1, 4:6

Zusammen sammelten Jeannine Prentner, Lukas Litzlfellner, <personname w:st="on">Philipp Ringer</personname> und <personname w:st="on">Manuel Pröll</personname> nicht nur eine Menge Erfahrung am und abseits des Tenniscourts, sondern auch 85 ITF-Jugendweltranglistenpunkte im Einzel und 80 ITF-Jugendweltranglistenpunkte im Doppel. 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Alexander und Frau Anna Gassauer für die großzügige Unterbringung und Bewirtung des Teams im Sheraton Lagos Hotel & Towers.“ berichtet Fiala aus Lagos.

Die Ergebnisse im Detail:

 

Burschen-Einzel:

 

1. Runde:

 

Lukas LITZLFELLNER (AUT/4) – Clifford ENOSOREGBE (NGR) 6:2, 6:4

Philipp RINGER (AUT) – Samuel OMOILE (NGR) 6:4, 6:4

Manuel PRÖLL (AUT) – Kalada KIENKA (NGR) 6:0, 6:3

 

Achtelfinale

 

Lukas LITZLFELLNER (AUT/4) – Chimizie ONEYEJIAKA (NGR) 6:1, 6:1

Philipp RINGER (AUT) – Emmanuel DICKSON (NGR/5) 6:3, 6:3

Manuel PRÖLL (AUT) – Menford OWUSU (GHA/2) 4:6, 2:6

 

Viertelfinale:

 

Lukas LITZLFELLNER (AUT/4) – Sunday EMMANUEL (NGR/6) 4:6, 2:6, 6:4

Philipp RINGER (AUT) – Jean SEGODO (BEN/3) 3:6, 3:6

 

Semifinale:

 

Lukas LITZLFELLNER (AUT/4) – Menford OWUSU (GHA/2) 3:6, 3:6

 

Mädchen-Einzel:

 

1. Runde:

 

Jeannine PRENTNER (AUT/1) – Freilos

 

Viertelfinale:

 

Jeannine PRENTNER (AUT/1) – Nneka OKORO (NGR) 6:1, 6:2

 

Semifinale:

 

Jeannine PRENTNER (AUT/1) – Anahita JAGTIANI (IND/3) 6:4, 6:3

 

Finale:

 

Jeannine PRENTNER (AUT/1) – Ronke AKINGBADE (NGR) 6:0, 6:2

 

Burschen-Doppel:

 

1. Runde

 

LITZLFELLNER/HINDOLO (AUT/SLE/1) – Freilos

RINGER/PRÖLL (AUT) – ADEBISI/ADEWALE (NGR) 6:1, 6:4

 

Viertelfinale:

 

LITZLFELLNER/HINDOLO (AUT/SLE/1) – ALADE/ATSEYE (NGR) 4:6, 7:5, 6:4

RINGER/PRÖLL (AUT) – SEGODO/HOUNGBO (BEN/3) 4:6, 6:4, 7:5

 

Semifinale:

 

LITZLFELLNER/HINDOLO (AUT/SLE/1) – OWUSU/ARTHUR (GHA/4) 5:7, 6:2, 7:6

RINGER/PRÖLL (AUT) – EMMANUEL/DICKSON (NGR/2) 5:7, 3:6

 

Finale:

 

LITZLFELLNER/HINDOLO (AUT/SLE/1) – EMMANUEL/DICKSON (NGR/2) 1:6, 6:1, 4:6

 

 

Mädchen-Doppel:

 

1. Runde

PRENTNER/JAGTIANI (AUT/IND/1) – Freilos

 

Semifinale:

 

PRENTNER/JAGTIANI (AUT/IND/1) – KEITA/AKINGBADE (MLI/NGR) 6:0, 6:2

 

Finale:

 

PRENTNER/JAGTIANI (AUT/IND/1) – GBADAMOSI/SAMUEL (NGR/2) 6:3, 6:2

tp

 

 

 

 

 

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.