ATP

Nicolas Reissig gewinnt in Kramsach!

Im Jahr 2012 hatte er das erste Mal in Kramsach gewonnen, 2014 konnte Nicolas Reissig seinen Sieg bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turnier wiederholen. Reissig besiegte Christian Trubrig mit 3:6, 7:6(3), 6:4. Im Bild: Die beiden Finalisten mit Turnierdirektor Werner Auer und den beiden Vorständen der Sparkasse Rattenberg

Der Salzburger Nicolas Reissig konnte beim 14. Sparkasse ITF-Future-Tennisturnier in Kramsach seinen Sieg von 2012 wiederholen. In einem dramatischen Spiel bei tropischen Temperaturen erwischte Reissig einen guten Start und ging rasch mit 3:0 in Führung. Finalgegner Christian Trubrig erfing sich jedoch und gewann die nächsten sechs Spiele und somit den ersten Satz mit 6:3. Im zweiten Satz hatten beiden Spieler zuerst Probleme, ihren Aufschlag durchzubringen. Vier Breaks hintereinander waren die Folge, danach ging es ohne Aufschlagverlust ins Tiebreak. Hier hatte Nicolas Reissig mit 7:3 das bessere Ende für sich. Auch im dritten Satz hielten beide Spieler bis zum 5:4 für Reissig ihren Aufschlag. Beim nun folgenden Aufschlagspiel von Trubrig setzte Reissig alles auf eine Karte. Mit aggressivem Spiel setzte er Trubrig unter Druck und so gelang ihm schließlich das entscheidende Break. Nach zwei Stunden und 34 Minuten verwandelte er mit einem Rückhand-Winner seinen ersten Matchball zum 3:6, 7:6(3), 6:4-Sieg.  

Link:
14. Sparkasse ITF-Future-Tennisturnier | Website

Top Themen der Redaktion

ATP

Ein vielversprechender Auftakt

Dominic Thiem gewann im dritten Anlauf erstmals gegen den Argentinier Guido Pella und steht in der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne.

ATP

Drei Niederlagen an Tag eins

Für Gerald Melzer, Andreas Haider-Maurer und Dennis Novak war der erste Auftritt bei den Australian Open 2018 der letzte. Dominic Thiem spielt am Dienstag gegen Guido Pella.

Wochenvorschau

15. - 21. Jänner 2018

Kalenderwoche 3: Wer? Wann? Wo?

Luka Mrsic zählt beim Sport-Hotel-Kurz Junior Classic in Oberpullendorf zu den Mitfavoriten.