Zum Inhalt springen

ATP

NEW YORK OHNE ÖSTERREICHER

In der zweiten Runde des vierten und abschließenden Grand Slam-Turniers, der mit 17,8 Millionen Dollar dotierten US Open in Flushing Meadow, kam im Doppel das Aus für Julian Knowle und Jürgen Melzer.

Etwas überraschend, wenn man mit dem Starterfolg gegen Llodra/Santoro (FRA, Nr. 6) vergleicht. Aber Jan Hernych (CZE) und der US-Amerikaner Vince Spadea, die zuvor Pavel/Schüttler besiegt hatten, waren nicht nur stark sondern auch glücklicher - sie hatten mit 7:6, 4:6, 7:5 das bessere Ende für sich.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.